Gelesen: “Emmi und Einschwein 4: Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!” von Anna Böhm

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Oetinger (23. September 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3789113751
ISBN-13: 978-3789113758
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre

Einschweins erstes Weihnachten soll besonders toll werden! Doch kaum haben Emmi und Einschwein ihren Wunschzettel abgeschickt, kriegen sie ihn korrigiert zurück. Was ist bloß mit Wunschzettel-Wichtel Wuschel los? Er ist spurlos verschwunden, und die anderen Wichtel sind ganz aufgeregt deswegen. Auch Einschwein sorgt sich um Wuschel und zaubert im ungünstigsten Moment Puddingschuhe. Mutig setzt Emmi alles daran, damit Einschwein trotz allem sein fabelhaftes erstes Weihnachten bekommt!
(Quelle: Oetinger)

Die Autorin Anna Böhm mit ihrer „Emmi und Einschwein“ – Reihe war mir bereits gut bekannt. Jetzt stand mit „Emmi und Einschwein: Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!“ wieder ein Buch von ihr auf meinem Leseplan und ich war wirklich neugierig darauf.
Das Cover ist wieder richtig gut gelungen und der Klappentext versprach tolle Lesestunden. Daher habe ich das Buch auch ganz flott gelesen.

Die auftauchenden Charaktere sind richtig gut dargestellt und vorstellbar beschrieben. Wenn man schon ein Buch der Reihe gelesen hat, dann kennt man sie auch bereits.
So trifft man auch in dieser Geschichte wieder auf Emmi und Einschwein. Beide sind wieder richtig zauberhaft beschrieben, wirkten auf mich realistisch und wunderbar dargestellt. Vor allem Emmi ist toll, denn sie will einfach das Einschweins erstes Weihnachten wunderbar wird.
Doch es sind nicht nur die beiden, die mir sehr gut gefallen haben, auch die anderen Figuren fügen sich wieder richtig gut ins Geschehen ein und ergeben letztlich ein stimmiges Ganzes.

Der Schreibstil der Autorin ist wieder richtig toll. Sie schreibt flüssig und altersgerecht, alles ist verständlich beschrieben. Der Text wird wieder von wirklich tollen Illustrationen unterstützt, dadurch kann man sich alles noch viel besser vorstellen.
Die Handlung selbst ist echt toll. Es ist ein spannendes Abenteuer das ganz viel Lesespaß bereitet. Immer wieder passieren unvorhersehbare Dinge, es ist eben typisch Einschwein.
Das Buch ist in genau 24 Kapitel unterteilt, daher eignet es sich auch sehr gut als Adventskalender im Dezember, als Vorfreude auf Weihnachten. Es wird wirklich eine richtig schöne Weihnachtsstimmung verbreitet, da die Autorin immer wieder weihnachtliche Elemente ins Geschehen integriert hat- So fällt das Warten dann dich ein wenig leichter.

Das Ende ist dann wirklich passend. Ich empfand es als abschließend und rund machend. Für mich war es wirklich stimmig und man legt das Buch dann mit einem Lächeln zur Seite.

Alles in Allem ist „Emmi und Einschwein: Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!“ von Anna Böhm ein richtig gelungenes Kinderbuch für junge Leser ab ca. 8 Jahre.
Tolle sehr gut beschriebene Charaktere, ein kindgerechter leicht zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die abenteuerlich gehalten ist und wirklich perfekt auf Weihnachten einstimmt, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.