Gelesen: “EXTENDED love: Ella & Jared” von Sarah Saxx

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1424 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 346 Seiten
Sprache: Deutsch

Eine gescheiterte Beziehung und das Ende ihres Traums von einer Karriere als Modedesignerin zwingen Ella Parker, L. A. hinter sich zu lassen und in New York neu anzufangen. Perspektivlos und ohne Dach über dem Kopf hat sie ihren persönlichen Tiefpunkt erreicht – bis sie eine neue Bleibe findet und dort den unverschämt gut aussehenden Jared Cole kennenlernt. Aber sollte sie sich nicht besser von ihm fernhalten? Schließlich arbeitet er im exklusiven Club ihres Bruders, wo es zu seinem Job gehört, mit Frauen zu schlafen.
Nach außen gibt Jared den charmanten Frauenschwarm. In ihm wütet jedoch jeden Tag aufs Neue ein Kampf gegen seine inneren Dämonen. Die heißen Stunden mit den Klientinnen des Extended dienen ihm als Ablenkung von jenem Ereignis, das sein Leben vor drei Jahren in den Abgrund hat schlittern lassen. Bis er auf Ella trifft und die beiden merken, dass sie sich vielleicht gegenseitig retten können …
(Quelle: amazon)

Bereits die beiden anderen Teil der „EXTENDED“-Reihe von Sarah Saxx haben mir wunderbar gefallen. Daher war ich jetzt auch extrem neugierig auf „EXTEDED love: Ella & Jared“ aus ihrer Feder. Und obwohl es sich um Band 3 der Reihe handelt kann man das Buch durchaus auch ohne Kenntnis der Vorgänger lesen. Es macht aber wesentlich mehr Spaß, wenn man sie in Reihe liest.
Das Cover gefiel mir richtig gut, es passt wunderbar zu den Vorgängern. Und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden auch direkt los mit Lesen.

Ihre Charaktere hat die Autorin hier ganz wundervoll gezeichnet und ins Geschehen integriert. Ich empfand sie alle als realistisch dargestellt und die Handlungen waren für mich zu jeder Zeit absolut verständlich.
Ella ist eine so tolle junge Frau, die leider sehr enttäuscht wurde. Das wirft sie etwas aus der Bahn, doch Ella ist doch eine Kämpfernatur, die sich nicht unterkriegen lässt. Ella ist stark, mutig, entschlossen und will um alles in der Welt eigenständig sein. Ich habe sie echt geliebt, ihre Art, mich hat sie voll von sich überzeugt.
Jared ist der männliche Protagonist, den ich bereits aus den Vorgängern der Reihe gut kannte. Er hat so eine sympathische, sehr charmante Art an sich, ich bin ihm total verfallen. Aber auch er hat eine andere Seite, musste bereits einen harten Schicksalsschlag hinnehmen, den er durch Sport, seinen Job und auch durch Sex versucht zu verdrängen. Als das ganze Ausmaß bekannt wird musste ich echt schlucken. Jared ist jemand der sich im Handlungsverlauf immer mehr öffnet und auch verändert. Diese Entwicklung hat mir wirklich sehr gut gefallen.

Neben den beiden genannten Charakteren gibt es noch einige weitere Figuren im Geschehen, die sich sehr gut einfügen. Manche von ihnen sind bereits gut bekannt aus den beiden anderen Teilen, was ich total schön fand. So kann man ihren Weg weiterverfolgen.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach immer wieder aufs Neue richtig klasse. Ich bin locker und leicht durch die Handlung gekommen, konnte ohne Probleme flüssig folgen und alles gut verstehen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Ella und Jared. Für beide hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet, was ich absolut passend empfand. Man ist so beiden noch um einiges näher und lernt sie einfach noch viel besser kennen.
Die Handlung hat mich einfach gepackt und wirklich absolut begeistert. Es ist so eine tolle Liebesgeschichte, gepaart mit sehr viel Tiefe und einigen sehr prickelnden Szenen. Die Autorin hat sich hier in meinen Augen selbst übertroffen, auf mich wirkte alles realistisch und glaubhaft. Die Atmosphäre ist einfach klasse, es gibt hier lichte Momente genauso wie man etwas ernstere Szenen vorfindet. Hinzu kommen dann noch Wendungen, Probleme, die man so nicht erahnt, die überraschen. Für mich war wirklich alles enthalten, was das Leserherz begehrt.

Das Ende ist in meinen Augen genau richtig. Es passt ganz wunderbar zur Gesamtgeschichte, macht sie rund und schließt si sehr zufriedenstellend ab. Ich bin nun ehrlich ein wenig wehmütig, denn jetzt heißt es wohl Abschied nehmen, von der Reihe und seinen Charakteren.

Kurz gesagt ist „EXTENDED love: Ella & Jared“ von Sarah Saxx ein Roman, der mich erneut vollkommen gefangen nehmen konnte.
Wunderbar gezeichnete sympathische Charaktere, ein flüssig zu lesender lockerer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, dramatisch, emotional, gefühlvoll und auch sehr prickelnd empfunden habe, haben mir nochmals verdammt gute Lesestunden beschert und mich echt begeistert. Dieser Roman ist „Sarah Saxx vom Feinsten!“.
Ein absolutes Highlight!
Uneingeschränkt zu empfehlen!

Rezension „EXTENDED trust: Charlotte & Trenton“
Rezension „EXTENDED hope: Hayley & Aaron“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.