Gelesen: “Liebe und andere Schlagzeilen (Philadelphia Millionaires 1)” von Saskia Louis

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 2525 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 417 Seiten
Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS (21. November 2019)
Sprache: Deutsch

Gegensätze ziehen sich an … oder aus?
Die neue humorvolle und romantisch-prickelnde Reihe von Saskia Louis
Callie Panther versucht, ein guter Mensch zu sein – auch wenn die ganze Welt auf ihren nächsten großen Fehltritt wartet. Allen voran ihr herrischer Vater, ihre drei überbesorgten Brüdern und nicht zuletzt die verhasste Presse, die sie bereits ihr ganzes Leben lang verfolgt. Dabei ist alles, was die Millionenerbin will, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, ihr Herzensprojekt zu verwirklichen und neu anzufangen. Selbst wenn sie dafür einen Deal mit dem lästig attraktiven Teufel eingehen muss …
James Galway weiß, dass er kein guter Mensch ist. Seine Familie redet nicht mehr mit ihm und als Journalist hat er schon einige verwerfliche Dinge getan. Aber sein Job hatte schon immer Priorität – und Callie Panther, die seine Hilfe benötigt, verspricht die Schlagzeile zu werden, die er für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter braucht. Doch je näher er ihr kommt, desto mehr zweifelt er an seinem Plan, denn Callie erinnert ihn an den Menschen, der er einmal sein wollte … und schließlich hat er ihr Leben schon mal zerstört.
(Quelle: dp DIGITAL PUBLISHERS)

Von der Autorin Saskia Louis kannte ich bereits einen anderen Roman. Nun durfte ich ihr neuestes Werk „Liebe und andere Schlagzeilen“ lesen und entsprechend war ich sehr neugierig darauf.
Das Cover gefiel mir sehr gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Ihre Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Sie wirkten auf mich vorstellbar und die Handlungen sind verständlich gehalten.
Die beiden Protagonisten Jamie und Callie sind beide richtig toll gezeichnet. Sie haben beide Ecken und Kanten, sind keinesfalls perfekt und gerade deshalb wirkten sie auf mich auch wirklich glaubhaft.
Jamie ist Journalist, der einen Artikel über Callie schreiben soll. Callie hingegen ist von der Presse nicht so angetan, denn sie verfolgen sie als Millionenerbin schon seit sie denken kann. Ich mochte sie beide wirklich gerne, ihre jeweilige Art ist in meinen Augen absolut liebenswert und mir gefiel es auch wie sie sich nach und nach öffnen, sich annähern.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, wie beispielsweise Callies Brüder oder auch ihren Vater. Sie alle fügen sich sehr gut ins Geschehen ein, mir hat die Mischung sehr zugesagt.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig schön zu lesen. Sie hat es geschafft mich durch ihre Worte in den Bann der Geschichte zu ziehen und so bin ich sehr flüssig und locker durch die Seiten gekommen, konnte dabei problemlos folgen und auch alles gut verstehen.
Die Handlung selbst ist wirklich toll. Es handelt sich hierbei um den Auftakt einer neuen Reihe der Autorin und als Leser fühlt man sich einfach wohl zwischen den Zeilen. Es ist eine wirklich schöne Geschichte, mit vielen verschiedenen Emotionen und Gefühlen und auch Spannung kommt nicht zu kurz. Die Autorin versteht es wirklich immer wieder auch Wendungen einzubauen, die man als Leser rein gar nicht kommen sieht. Dadurch wird man aber immer nur noch tiefer in die Geschichte hineingezogen.

Das Ende ist dann in meinen Augen absolut perfekt und passt wunderbar. So wird dieser Auftakt richtig gut abgeschlossen und gleichzeitig bleibt man als Leser auch neugierig auf Band 2 zurück. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

Alles in Allem ist „Liebe und andere Schlagzeilen“ von Saskia Louis ein richtig guter Auftakt der „Philadelphia Millionaires“, der mich wirklich sehr gut für sich gewinnen konnte.
Realistisch gezeichnete vorstellbare Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und auch spannend empfunden habe, haben mir richtig schöne Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Wirklich lesenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.