Gelesen: “Nur ein einziger Song – Nicole & Zack” von Stacey Lynn

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 2233 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: beHEARTBEAT (1. November 2019)
Sprache: Deutsch

Nicoles Leben war perfekt. Bis das Schicksal zuschlug und ihr alles nahm, was sie liebte. Dies ist nun ein Jahr, drei Monate, eine Woche und sechs Tage her, und Nicole ist endlich wieder bereit, ihr Leben zu leben.
Genau an dem Abend trifft sie auf Zack Walters – einen erfolgreichen und berühmten Rockstar. Und obwohl Nicole zunächst gar nicht weiß, wer da vor ihr steht, beginnt diese Begegnung ihr sicheres und ruhiges Leben zu verändern. Zack bringt sie zum Lachen und weckt auch noch ganz andere Gefühle in ihr. Doch dann ist Nicole gezwungen, sich dem Schmerz zu stellen, den sie so lange und so tief in sich verborgen hat. Wird sie es schaffen, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und ein neues Leben anzufangen?
(Quelle: beHEARTBEAT)

Die Autorin Stacey Lynn war mir bisher noch unbekannt. Jetzt stand aber mit „Nur ein einziger Song – Nicole & Zack“ ein Roman von ihr auf meinem Leseplan und ich war echt neugierig darauf.
Das Cover gefiel mir gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden dann auch direkt los mit Lesen.

Ihre Charaktere hat die Autorin hier sehr gut ausgearbeitet und in die Handlung gesetzt. Auf mich wirkten sie realistisch und vorstellbar und auch die Handlungen sind zu verstehen.
Nicole, oder auch Nic, wie sie genannt wird, wirkte auf mich sehr einsam. Sie hat aber auch eine unglaubliche Willensstärke und will sich nicht unterkriegen lassen. Das ist wirklich bemerkenswert, wenn man ihre Geschichte kennt. Der Schicksalsschlag hat sie in eine großes Loch befördert, doch Nic versucht ihr Möglichstes wieder zu leben. Ihre Stärke lässt einen echt nur den Hut ziehen.
Zack gefiel mir auch wirklich sehr gut. Er ist sehr liebesvoll und zeigt immer sehr viel Verständnis. Er versucht Nic zu verstehen, will hinter ihre mühsam errichtete Mauer blicken um sie zu verstehen. Mir gefiel auch das er nicht aufgibt, das er für sie da ist.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir sehr gut gefallen haben, auch die Nebencharaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Man kann sie sich alle sehr gut vorstellen und ihre Handlung wirkten nachvollziehbar.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und für den Leser ist es leicht die Emotionen und Gefühle nachzuvollziehen.
Geschildert wird das Geschehen zum Großteil aus der Sichtweise von Nicole. Ab und an gibt es aber auch einen Einblick in Zacks Perspektive, was mir persönlich besonders gut gefallen hat.
Die Handlung selbst konnte mich direkt auch abholen. Es ist eine wirklich gefühlvolle Liebesgeschichte, die auch einiges an Drama bereithält. Manches ist hier zwar doch auch vorhersehbar, mich hat es aber nicht gestört. Es gibt ein paar Wendungen, die man als Leser nicht unbedingt so erwartet. Diese passen aber auch sehr gut ins Geschehen hier hinein.
Leider ging mir aber Manches auch ein wenig zu schnell und es taucht doch sehr oft auch „Ich liebe dich“ auf. Für meinen Geschmack war es doch schon zu viel..

Das Ende ist dann doch sehr dramatisch gehalten. Auf mich wirkte es irgendwie ein wenig übertrieben, es passt aber dennoch gut zur Gesamtgeschichte und schließt diese gut und schlüssig ab.

Alles in Allem ist „Nur ein einziger Song – Nicole & Zack“ von Stacey Lynn ein Roman, der mich wirklich gut für sich gewinnen konnte.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die emotional und auch dramatisch gehalten ist, in der es aber ein paar Kleinigkeiten gibt die mich gestört haben, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!