Gelesen: “Winter of Love: Elli & Ben” von Katharina Wolf

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1765 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 172 Seiten
Verlag: Impress (19. Dezember 2019)
Sprache: Deutsch

**Turbulente Feiertage**
Elli ist in ihrem winzigen, verschneiten Heimatkaff wortwörtlich bekannt wie ein bunter Hund. Dafür sorgen allein schon ihre verrückten und stets wechselnden Haarfarben. Um sich etwas Freiheit von den kleinstädtischen Vorurteilen zu verschaffen, studiert sie seit zwei Jahren in Berlin. Aber jetzt will sie ausgerechnet ihr neuer Hipster-Freund Ben über Weihnachten zu ihrer Familie begleiten. Ist sie bereit Ben Ihr altes ich zu zeigen? Schließlich hat Elli ihm nie wirklich erzählt, wo sie aufgewachsen ist…
(Quelle: Impress)

Bereits die ersten 3 Teil der Reihe haben mir sehr gut gefallen. Nun also stand mit „Winter of Love: Elli & Ben“ der Roman von Katharina Wolf auf meinem Leseplan und ich war richtig neugierig darauf.
Das Cover ist in einem zarten Grün gehalten und passt wunderbar auch zu den ersten 3 Teilen. Und der Klappentext versprach mir schöne Lesestunden. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon mit Lesen los.

Die hier handelnden Charaktere sind der Autorin wirklich gelungen. Ich konnte sie mir alle gut vorstellen und auch die Handlungen waren verständlich.
Ben und Elli sind zwei sehr schöne Protagonisten. Elli kannte ich ja bereits aus den Vorgängern, jetzt endlich hat auch sie ihre Geschichte. Und ich mochte sie hier wirklich sehr gerne, von ihrer Art her.
Aber auch Ben ist ein toller Charakter. Er wirkte auf mich glaubhaft und von seiner Art her sehr gut gezeichnet. Und er passt ganz wunderbar zu Elli, die beiden sind ein tolles Paar.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, ich kannte die Autorin ja bereits von anderen Geschichten und wusste worauf ich mich einlasse. Und so bin ich dann auch hier locker und leicht durch die Geschichte hindurch gekommen und konnte sehr gut folgen.
Die Handlung selbst ist sehr schön. Es ist auch dieses Mal wieder eine richtig schöne Geschichte, in der ich mich total wohlgefühlt habe. Es gibt hier Liebe, viele verschiedene Gefühle und Emotionen, die alle sehr gut zum Tragen kommen. Die Autorin verzichtet hier komplett auf künstliches Drama, es wirkte alles echt und glaubhaft auf mich.
Auch die Kulisse ist wieder wirklich gut gelungen. Auf mich wirkte sie gut beschrieben und somit auch vollkommen vorstellbar.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr passend gewählt. Es macht die Geschichte hier schön rund und schließt sie sehr gut und zufriedenstellend ab.

Alles in Allem ist „Winter of Love: Elli & Ben“ von Katharina Wolf ein Roman für kurzweilige Lesestunden, der mich gut unterhalten konnte.
Realistisch beschriebene Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die mir von der Idee und den eingebrachten Emotionen und Gefühlen richtig gut gefallen hat, haben mich wirklich für sich gewonnen und begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Rezension “Winter of Love: Lina & Phil”
Rezension “Winter of Love: Julia & Reed”
Rezension “Winter of Love: Anna & Vince”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.