Gelesen: “Moonlight Radio – Auf einer Frequenz mit dir” von Subina Giuletti

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1462 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 540 Seiten
Verlag: Montlake (14. Januar 2020)
Sprache: Deutsch

Über die Kraft der Liebe, Freundschaft, den Glauben an das Gute – und unser Vermögen, den Lauf der Welt zu ändern.
»Guten Abend, liebe Zuhörer, hier ist das Moonlight-Radio! Hier wird nicht nur herumgeschwafelt – lasst uns etwas Großes starten! Und das Größte, was wir haben, ist unser Leben!«
Seit Monaten versucht Charlene, ihr Leben neu zu sortieren. Da kommt das Angebot, eine nächtliche Radiosendung zu moderieren, gerade recht. Unter dem Decknamen »Pixie« startet sie ein gewagtes und anspruchsvolles Konzept – durchdrungen von ihrem Grundsatz, dass das Leben schön und Glück für jeden möglich sei.
Glück? Darüber kann Jeff nur lachen. Das Leben ist nicht schön, sondern ungerecht und bitter! Ausgerechnet in einer Livesendung prallen ihre gegensätzlichen Lebenseinstellungen aufeinander. Doch Jeffs Verzweiflung bewegt nicht nur die Zuhörer. Auch Charlene ist tief berührt.
Im Laufe der Sendung mischt sie Jeffs Leben gehörig auf, bis er schließlich nur noch eines will: herausfinden, wer sich hinter dem Decknamen »Pixie« verbirgt. Ungewollt treibt er sie damit beide in eine Situation, die ihre wie seine Existenz gefährdet …
(Quelle: Montlake Romance)

Von der Autorin Subina Giuletti kannte ich bereits andere Romane, die mich auch immer gut unterhalten haben. Jetzt durfte ich ihr neuestes Werk mit dem Titel „Moonlight Radio – Auf einer Frequenz mit dir“ lesen und entsprechend war ich gespannt darauf.
Das Cover hat mich sehr angesprochen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden auch flott los mit dem Lesen.

Ihre Charaktere hat die Autorin mit viel Liebe und Lebendigkeit gezeichnet. Sie wirkten auf mich vorstellbar und die Handlungen waren zu verstehen.
Charlene war mir sympathisch. Sie macht es dem Leser zwar nicht ganz einfach, mich aber hat genau dies an ihr fasziniert. Sie hat Ecken und Kanten, die sie realistisch wirken lassen. Ihr Optimismus, ihre Lebensfreude sind bemerkenswert, gerade auch wenn man erfährt was sie bereits mitgemacht hat.
Aber auch Jeff gefiel mir wirklich gut. Er ist aber genau das Gegenteil von Charlene, wirkt eher lustlos, lässt sich schnell hängen und gibt sehr schnell auf. Er weiß auch nicht so recht etwas mit sich anzufangen. Das aber ändert sich im Handlungsverlauf, was der Autorin wirklich gut gelungen ist

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir gefallen haben. Auch die Nebencharaktere sind richtig gut gelungen und fügen sich hier mühelos ins Geschehen ein.

Der Schreibstil der Autorin hat mich auf Anhieb gepackt. Ich bin sehr flüssig und leicht durch die Seiten gekommen und konnte ohne Probleme folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Sichtweisen. Für alle hat die Autorin immer die personale Perspektive verwendet, die für mich passend gehalten war.
Die Handlung selbst konnte mich dann wunderbar für sich einnehmen. Es hat mich alles sehr berührt, diese Geschichte ging mitten ins Herz. Ich habe mitgefiebert, mitgelacht und mitgeweint. Die Autorin hat hier so viel untergebracht, es gibt Spannung, ganz viele verschiedene Emotionen und Gefühle, Liebe und auch ein klein wenig Erotik. Und man findet immer wieder auch Lebensweisheiten vor. Es ist auch nichts vorhersehbar, immer wieder geschieht etwas überraschendes.

Das Ende habe ich so nicht kommen sehen. Ich empfand es aber dann als wirklich passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Es macht alles schön rund und schließt das Geschehen dann auch wunderbar ab.

Abschließend gesagt ist “Moonlight Radio – Auf einer Frequenz mit dir” von Subina Giuletti ein Roman, der mich wirklich sehr gut für sich gewinnen konnte.
Gut beschriebene, interessante Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender lockerer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die soviel mehr ist als man es erwartet und die mich wirklich auch berührt hat, haben mir tolle Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich empfehlenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.