Gelesen: “Dangerous gift” von Sarah Saxx

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1646 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 389 Seiten
Sprache: Deutsch

Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt …
Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein?
Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf …
(Quelle: amazon)

Bisher habe ich jedes Buch von Sarah Saxx gelesen und für sehr gut befunden. Nun also stand mit „Dangerous gift“ ihr neuestes Werk auf meinem Leseplan und ich war extrem gespannt darauf.
Das Cover alleine hat mich ja schon total angesprochen. Nachdem ich dann auch den Klappentext kannte war klar, diesen Roman muss ich lesen. Also ging es nach dem Laden des eBooks auch direkt mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich empfand sie als vorstellbar beschrieben und die Handlungen wirkten nachempfindbar.
Eden ist eine tolle Protagonistin, die das Kochen total gerne liebt. Sie wirkt total liebenswert und sympathisch, ich mochte sie wirklich total gerne.
Auch die beiden Männer Hunter und Samuel sind klasse beschrieben. Sie sind verschieden, doch genau das ist es auch was sie ausmacht. Es dauert auch recht lange bis man beide als Leser wirklich einschätzen kann.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir total gefallen haben. Auch die Nebenfiguren sind sehr gut dargestellt und ins Geschehen integriert. Als Leser weiß man auch nicht immer wirklich wer gut und wer böse ist.

Der Schreibstil der Autorin ist absolut typisch. Ich liebe ihn, bin so herrlich flüssig und locker durch die Handlung hindurch gekommen. Sie hat es wieder einmal total geschafft mich vollkommen ins Geschehen hineinzuziehen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Eden, Hunter und Samuel. Für jede Sichtweise hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet. So schaut man den dreien also gut in den Kopf, bekommt Gedanken und Gefühle wunderbar mit.
Die Handlung hat mich direkt gepackt. Es ist ja nicht nur eine Lovestory, die der Leser hier geboten bekommt. Nein es baut sich auch rasch auf, dieser Thrill macht das Buch in meinen Augen absolut aus.  Wenn man aber zart besaitet ist sollte man vielleicht genau überlegen ob man das Buch liest. Es geht schon etwas härter zu als man es sonst von der Autorin kennt. Doch genau diese Seite von ihr liebe ich mittlerweile genauso gerne.
Gerade die erste Hälfte des Romans ist ja echt heftig, hier passiert so viel, als Leser hat man kaum Zeit zum Luftholen. Und dann immer wieder Wendungen, diese Überraschungen, es ist alles stimmig gemacht. Das Katz-und-Maus-Spiel hat mich echt Nerven gekostet. Man rätselt als Leser mit, will wissen was weiter geschieht.
Die angesprochene Lovestory ist sehr intensiv, romantisch und auch gefühlvoll. Auch die erotischen Szenen passen wunderbar ins Geschehen hinein.

Das Ende ist in meinen Augen absolut klasse gemacht. Ich empfand es als stimmig zur Gesamtgeschichte, es löst alles auf und macht das Geschehen am Ende dann zufriedenstellend rund.

Alles in Allem ist „Dangerous gift“ von Sarah Saxx ein Romantic-Thrill, der mich von Beginn an total gefangen genommen hat.
Vorstellbare interessante Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, gefühlvoll, emotional und abwechslungsreich empfunden habe, haben mir verdammt gute Lesestunden beschert und mich echt vollkommen überzeugt.
Absolut zu empfehlen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.