Gelesen: “Dein Platz in meinem Herzen” von Paige Toon

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 734 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: FISCHER E-Books (24. Juni 2020)
Sprache: Deutsch

»Das Problem dabei, jemanden sein Herz zu schenken: man bekommt es nie wieder ganz zurück.«
Dennoch wächst das Herz jedes Mal, wenn man es für jemanden öffnet. Davon ist die Journalistin Bridget überzeugt. Sie reist durch die Welt und schreibt dabei einen Blog über die Männer, die ihr einmal das Herz gebrochen haben.
Da bekommt sie ein unerwartetes Angebot: Sie soll das Buch einer kürzlich verstorbenen Erfolgsautorin weiterschreiben. Kurzerhand ergreift Bridget die Chance und versucht, dem Leben von Nicole nachzuspüren. Sie reist nach Cornwall und trifft dort auf Nicoles kleine Tochter und den trauernden Ehemann. Bridget taucht in das Leben der Familie ein. Jetzt muss sie sich fragen, ob sie ihr Herz erneut verschenken will.
(Quelle: FISCHER E-Books)

Vom Paige Toon habe ich bereit einen anderen Roman gelesen mit dem sie mich auch wirklich sehr gut unterhalten konnte. Jetzt stand mit „Dein Platz in meinem Herzen“ erneut ein Buch von ihr auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover gefiel mir sehr gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich mich nach dem Laden auch ganz flott ans Lesen gemacht.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Mir gefielen sie, auf mich wirkten sie vorstellbar und die Handlungen waren zu verstehen.
Die Protagonistin Bridget mochte ich sehr gerne. Sie hat ihr Herz genau am richtigen Fleck, wirkt auch sonst sehr locker und man kann sich auf sie verlassen. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen, habe mit ihr mitgefiebert.
Auch Charlie mochte ich gerne. Sein Verlust und seine Trauer sind absolut nachempfindbar, die Autorin bringt das sehr gut rüber.
Ihre Beziehung entwickelt sich genau richtig. Sie nähern sich langsam an, auf mich wirkte das genau realistisch und nachempfindbar.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und lässt sich entsprechend leicht lesen. So bin ich dann auch wirklich sehr gut durch die Geschichte hindurch gekommen und konnte ganz ohne Probleme folgen.
Die Handlung hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen. Sie ist sehr vielsichtig und voller Gefühl. Zudem spürt der Leser Verzweiflung aber auch Hoffnung. Dadurch bewegt sie den Leser und nimmt ihn total mit.
Im Verlauf hat die Autorin Wendungen ins Geschehen eingebaut, die neue Dinge ins Geschehen integrieren. Allerdings ab einen gewissen Punkt konnte ich die weitere Entwicklung vorhersehen. Das fand ich ein wenig schade, da hätte man ein wenig mehr rausholen können.

Das Ende fand ich dann passend zur Gesamtgeschichte gewählt. Es passt sehr gut zu allem, schließt die Handlungen gut ab und macht alles rund.

Insgesamt gesagt ist „Dein Platz in meinem Herzen“ von Paige Toon ein Roman, der mich wirklich sehr gut für sich gewinnen konnte.
Gut gezeichnete Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als bewegend und emotional empfunden habe, die jedoch ab einem gewissen Punkt vorhersehbar wurde, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.