Gelesen: “Game on – Mein Herz will dich (Game-on-Reihe 1)” von Kristen Callihan

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 3494 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 513 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3736313012
Verlag: LYX.digital (29. Juni 2020)
Sprache: Deutsch

Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden
Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten gemeinsamen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann, dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.
(Quelle: LYX)

Die Autorin Kristen Callihan war mir bereits durch eine andere Reihe sehr gut bekannt. Nun stand mit „Game on – Mein Herz will dich“ aus ihrer Feder auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover hat mir wirklich sehr gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit Lesen.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich konnte sie mir alle sehr gut vorstellen und auch ihre Handlungen waren auch nachzuempfinden.
Anna ist die Protagonistin und ich mochte sie ganz gerne. Was mir besonders gut gefiel, Anna hat Ecken und Kanten, sie ist nicht unbedingt perfekt. Dadurch kann sich der Leser auch gut in sie hineinversetzen. Sie hat schon einige miese Erfahrungen gemacht, was sie geprägt hat. Aber Anna entwickelt sich gut im Handlungsverlauf weiter, was man als Leser auch gut nachvollziehen kann.
Drew ist der männliche Gegenpart und er ist wirklich toll. Er hat einen tollen Humor und ist charmant und sensibel. In meinen Augen ist Drew einfach der beste Freund, den man haben kann und Anna kann sich echt glücklich schätzen.

Es gibt auch noch Nebencharaktere in der Handlung, die mich ebenso gut überzeugen konnten. Sie alle passen sehr gut ins Geschehen hinein und bringen auch alle ganz eigene Dinge mit.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und gut zu lesen. Ich bin so gut und locker durch die Handlung hindurch gekommen und konnte auch echt gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Sichtweisen, wodurch hier alles sehr viel Tiefgang bekommt. So konnte ich dann eben auch in die Köpfe von Anna und Drew schauen, konnte einiges viel besser verstehen.
Der Einstieg in die Handlung ist total gut gelungen. Allerdings ließ die Geschichte meiner Meinung nach dann ein wenig nach, es wurde irgendwie schwerfällig. Dann aber nach ein paar Seiten wurde es dann echt wieder besser und ich war total drin in der Geschichte. Es ist eben ein typischer New Adult, doch das fand ich gar nicht schlimm. Eher im Gegenteil, die gängigen Klischees haben mich hier kaum gestört. Es ist eine wirklich sehr schöne Geschichte, ich konnte die Emotionen und Gefühle sehr gut nachempfinden. Für mich passte es zusammen, genauso wie die Autorin es hier gemacht hat.
Ab und an war es dann auch immer vorhersehbar, es stört aber keinesfalls den Lesefluss. Und dennoch gibt es auch Überraschungen im Geschehen, die man als Leser so rein gar nicht erwartet.

Das Ende kam für mich ein wenig zu schnell. Hier hätten vielleicht ein paar Seiten mehr gut getan, denn irgendwie wirkte es doch schnell abgehandelt. Klar, es passt sehr gut zur Gesamtgeschichte und macht sie rund. Und der Epilog passt dann auch sehr gut und entlässt den Leser doch noch zufrieden.

Insgesamt gesagt ist „Game on – Mein Herz will dich“ von Kristen Callihan ein doch gut gelungener Auftaktband der „Game-on-Reihe“, der mich ganz gut einnehmen konnte.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die soweit wirklich gut gehalten ist, zwischenzeitlich aber ein wenig an Fahrt verliert, haben mir dennoch unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.