Gelesen: “Rock’n’Trust (Rock’n’Love-Reihe 4)” von Jayne Frost

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 3030 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 317 Seiten
Verlag: LYX.digital (1. Juli 2020)
Sprache: Deutsch

Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch!
Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ziehen ließ, bevor er wirklich begann. Seitdem hat Chase es sich zur Aufgabe gemacht, Caged als Manager abseits des Rampenlichts zu unterstützen. Und als er auf die erfolgreiche Agentin Taryn Ayers trifft, weiß er sofort, dass sie der nächste Schritt zum Erfolg der Band sein könnte – was sie für Chase absolut tabu macht. Chase muss sich entscheiden: für den Ruhm seines Bruders oder sein eigenes Glück …
(Quelle: LYX)

Mit „Rock’n’Trust“ ist der 4. Band der „Rock’n’Love-Reihe“ von Jayne Frost erschienen und ich war, nachdem ich bereits sehr angetan war von dieser Reihe, sehr gespannt auf diesen Teil.
Das Cover hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin auch im 4. Band wieder total gut gelungen. Ich konnte sie mir sehr gut vorstellen und auch die Handlungen waren für mich nachzuempfinden.
Taryn und Chase sind hier die Protagonisten. Sie wirkten auf mich sehr gut dargestellt, ich war wirklich neugierig darauf wie ihre Geschichte hier verlaufen würde.
Chase ist jemand, der eigentlich ganz normal aussieht. Doch er hat sehr viel Geld und ist ein Immobilienmogul. Für ernste Beziehungen ist Chase eigentlich nicht zu haben, bis er Taryn kennenlernt.
Taryn ist eine junge Frau, die sehr mit ihrem Leben zu kämpfen hat, mit Dingen, die sie wirklich sehr beschäftigen.
Beide Protagonisten sind gebrochen, das merkt der Leser sehr schnell. Und auch das Knistern zwischen ihnen ist gut nachzuempfinden.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir sehr gut gefallen haben. Auch die Nebencharaktere sind gelungen und wirkten auf mich gut beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist in diesem 4. Band wirklich wieder verdammt gut zu lesen. Ich bin leicht und flüssig durch die Handlung gekommen und konnte ihr sehr gut folgen.
Auch dieses Mal wird das Geschehen wieder aus den Sichtweisen der Protagonisten geschildert. Mir gefiel dies echt gut, denn so konnte sie noch um einiges besser kennenlernen.
Die Handlung hier konnte mich absolut packen. Ich war auf Anhieb drin und wollte erfahren was weiter passiert. Es handelt sich hier zwar um den 4. Teil der Reihe, es ist aber dennoch möglich ihn auch unabhängig der anderen Teile verstehen. Es macht aber definitiv mehr Spaß die Reihenfolge einzuhalten.
Mich hat das Geschehen echt begeistern. Die Autorin spricht hier Dinge an, die andere vielleicht lieber verschweigen. So nimmt sie sich der Trauerbewältigung an, wie es ist wenn man jemanden, den man sehr gerne mag, ganz plötzlich verliert. Auch spielt die Drogensucht eine Rolle und die Autorin zeigt auch die Schattenseiten des Rockstarseins auf.
Es kommt hier wieder viel Spannung auf, genauso wie der Leser auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt wird. Es ist wirklich alles dabei und man erlebt es als Leser sehr nah mit.

Das Ende ist dann für mich sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gewählt. Es macht alles sehr gut rund und schließt diesen Band hier wirklich gut ab.

Abschließend gesagt ist „Rock’n’Trust“ von Jayne Frost ein total gelungener 4. Band der Reihe, der mich auch wieder total gut packen konnte.
Vorstellbar gezeichnete interessante Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als spannend, dramatisch und auch richtig gefühlvoll empfunden habe, haben mir richtig gute Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Sehr empfehlenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.