Gelesen: „UNLOVED: Bis du mich siehst (White Cove – Reihe 3)“ von Annie J. Dean

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 766 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 256 Seiten
Sprache: Deutsch

**Wenn man die erste Liebe nicht vergisst**
Mein Name ist Alessia Henderson und nicht umsonst nennt man mich heimlich die Königin von White Cove. Eigentlich besitze ich nämlich alles, was man sich wünschen kann. Nur eins nicht und das macht mich wahnsinnig: Cole Reed, beliebter Eishockeystar und Frauenschwarm – und meine große Liebe. Doch er sieht in mir nach wie vor nur die kleine Schwester seines besten Freundes. Er kapiert einfach nicht, wie sehr ich ihn will.
Meine Freundinnen hecken einen Plan aus, aber kann das wirklich gutgehen? Oder werde ich am Ende vollkommen zerstört sein?
(Quelle: amazon)

Bisher war ich von der „White Cove – Reihe“ von Annie J. Dean sehr begeistert. Nun stand mit „UNLOVED: Bis du mich siehst“ der dritte und letzte Band auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover gefiel mir wieder richtig gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich das eBook nach dem Laden auch ganz flott gelesen.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin sehr gut ausgearbeitet und ins Geschehen eingefügt. Ich konnte sie mir alle sehr gut vorstellen und auch die Handlungen waren verständlich.
Die beiden Protagonisten Alessia und Cole sind wunderbar beschrieben und man kann sich als Leser gut in sie hineinversetzen.
Alessia tat mir sehr leid. Ihre Liebe wird nicht erwidert, was sie sehr mitgenommen hat. Ich habe mit ihr mitgehofft und ihr wirklich alles Glück gewünscht.
Cole kannte ich bereits aus den Vorgängern und ich mochte ihn. Das er ein Geheimnis hat, was ihnen im Weg steht, das merkt man als Leser sehr schnell und ich war gespannt wie dies gelöst werden würde. Hier hat die Autorin sehr viel Fingerspitzengefühl bewiesen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und sehr gut zu lesen. So lässt sich auch Band 3 sehr gut lesen und alles gut nachvollziehen.
Die Handlung konnte mich hier wieder von Anfang total einnehmen. Dabei ist die Handlung hier ein wenig leichter als noch die im Band 1 und 2. Man kann diesen 3. Teil auch ohne Vorkenntnisse lesen, es macht aber um einiges mehr Spaß wenn man sie in der Reihenfolge liest.
Mir gefiel es sehr gut das hier wieder sehr schnell Spannung aufkommt, mit jedem Wort mehr ist man hier als Leser tiefer im Geschehen drin. Es gibt hier so viele verschiedene Emotionen und Gefühle, alle sind sie nachvollziehbar, schicken den Leser wieder auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle und alles kommt immer an.

Das Ende empfand ich dann als absolut passend gehalten. Es macht die Handlung hier wirklich gut rund und schließt sie auch sehr gut ab. Jetzt heißt es Abschied nehmen von „White Cove“ und den Charakteren.

Insgesamt gesagt ist „UNLOVED: Bis du mich siehst“ von Annie J. Dean ein Reihenabschluss, der mich wirklich wieder sehr gut eingenommen hat.
Interessante Charaktere, ein sehr angenehm und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, emotional und wirklich auch gefühlvoll und tiefgründig empfunden habe, haben mich abermals wunderbar unterhalten und überzeugt.
Sehr empfehlenswert!

Rezension “UNBROKEN: Bis die Dunkelheit mich verlässt (White Cove – Reihe 1)”
Rezension “UNKISSED: Bis ich den Sternen folge (White Cove – Reihe 2)”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.