Gelesen: „Love Me Forever (Crushed-Trust-Reihe 4)“ von Lana Rotaru

Achtung:
Dies ist das Finale der Reihe!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Dateigröße: 1780 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
Herausgeber: Impress (30. Juli 2020)
Sprache: Deutsch

**Auf immer gehört dir mein Herz**
Dante Hawk ist nicht das, was er zu sein scheint. Einen winzigen Moment lang war Amanda sich ganz sicher gewesen, ihm endlich voll und ganz vertrauen zu können. Doch er scheint viel tiefer in die grausamen Machenschaften der »Delta Psi«-Studentenvereinigung verstrickt zu sein, als sie für möglich gehalten hätte. Aber nicht nur Amandas Herz tappt in eine Falle, sondern auch das von Dante. Nun muss er sich entscheiden – für die Liebe oder für seine Freunde.
(Quelle: Impress)

Nachdem ich nun schon die ersten 3 Teile der „Crushed-Trust-Reihe“ von Lana Rotaru gelesen und für absolut klasse befunden hatte stand jetzt endlich auch Band 4 „Love Me Forever“ auf meinem Leseplan und entsprechend gespannt war ich.
Der Klappentext und auch das Cover dieses Finales haben mir sehr zugesagt und so habe ich das eBook nach dem Laden dann auch ganz flott gelesen.

Die Charaktere von Teil 4 haben mir auch wieder richtig gut gefallen. Sie sind ja bereits sehr gut bekannt. Man sollte dieses Finale hier auch nicht ohne Kenntnis der anderen 3 Teile lesen, da sie aufeinander aufbauen.
Dante und Amanda haben sich seit Beginn der Reihe richtig gut entwickelt. Sie sind beide stärker geworden, was die Autorin auch sehr gut zum Leser transportieren kann.
Dante hat alles erreicht was er wollte. Hier aber gerät er zwischen die Fronten und so kommt es zu einem großen Konflikt mit Amanda. Ich mochte Dante, trotz oder vielleicht auch gerade wegen seiner Fehler.
Aber auch Amanda habe ich im Reihenverlauf sehr ins Herz geschlossen. In diesem Teil weiß sie allerdings nicht mehr so recht ob sie Dante noch trauen kann.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder richtig schön flüssig und locker zu lesen. So bin ich auch durch diesen Teil wieder flott und ohne Probleme hindurch gekommen, konnte wirklich sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen auch hier wieder aus der Sichtweise von Dante. Nach Band 3 war ich schon daran gewöhnt und mir persönlich gefiel diese Perspektive sehr gut.

Die Handlung hat mich dann wieder total für sich gewonnen. Ich hab mitgefiebert, war vollkommen drin und wollte einfach nur wissen was weiter passiert.
Für mich kam hier wieder Spannung auf und ich wollte eigentlich nur endlich erfahren wie alles zusammenhängt und vor allem wer dahinter steckt.
Außerdem gibt es hier auch wieder sehr viele verschiedene Emotionen und Gefühle, alles zusammen ergibt dann wieder eine richtig tolle Geschichte, die den Leser fesseln kann.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte, es macht diese rund und schließt sie sehr gut und vor allem auch stimmig ab.

Insgesamt gesagt ist „Love Me Forever“ von Lana Rotaru ein richtig guter Abschluss der „Crushed-Trust-Reihe“, der mich auch nochmals total eingenommen hat.
Sehr gut dargestellte Charaktere, die sich im Reihenverlauf richtig gut entwickelt haben, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die auch hier wieder spannend und voller Emotionen gehalten ist, haben mir abschließend nochmals tolle Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Absolut lesenswert!

Rezension “Kiss Me Never (Crushed-Trust-Reihe 1)”
Rezension “Hold Me Tonight (Crushed-Trust-Reihe 2)”
Rezension “Save Me Now (Crushed-Trust-Reihe 3)”

2 Kommentare

  1. Verstehe ich das richtig: Diese ganze Bücherserie handelt von Dante und Amanda? Das ist ja einmal wirklich außergewöhnlich! Auch finde ich es toll, dass beide Protagonisten die Chance bekommen die Geschichte aus ihrer Sicht zu erzählen! Du hast mich sehr neugierig gemacht <3
    Viele Grüße, Nora

    • Hey Nora,
      ja du folgst während der 4 Teile Dante und Amanda. Es ist außergewöhnlich, das stimmt, da ja sonst Reihen mit unterscheidlichen Protas sind. Hier aber ist das richtig klasse, denn es passiert auf dem Weg zum Finale wirklich viel. Das hat die Autorin wirklich richtig gut gemacht.
      Es freut mich das ich dich neugierig machen konnte. Schau dir die Reihe einfach mal an.

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.