Gelesen: „Mondfluch (Mondfluch-Saga 3 von 3): Aufstand der Menschen“ von Kathrin Wandres

Achtung:
Dies ist das Finale der Trilogie!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2156 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 200 Seiten
Sprache: Deutsch

Es war stets das Ziel, den Fluch zu brechen.
Doch was, wenn das Schlimmste erst bevorsteht?
Obwohl Thy den Mondfluch erfolgreich gebrochen hat, ist sie am Boden zerstört, denn von Koraj fehlt jede Spur! Sofort macht sich Thy auf die Suche nach ihm und seinen Entführern: der Dunkelseele Suri und ihrem Sohn Zafaar. Niemand ist mächtiger als er – das mysteriöse Halbwesen mit der schwarzen Narbe.
Doch die Zeit drängt, denn ein noch größeres Unheil bahnt sich seinen Weg durch das Land Ay. Die zunehmenden Beben und Rauchwolken kündigen den Ausbruch des Vulkans an und damit die Zerstörung der Welt. Bei Thys Rettungsaktion kommt ihr ausgerechnet ihre Erzfeindin zur Hilfe. Bis das Unvorstellbare geschieht.
(Quelle: amazon)

Bisher war ich total angetan von der „Mondfluch-Saga“ aus der Feder von Kathrin Wandres. Die beiden ersten Teile konnten mich jeweils richtig gut unterhalten. Jetzt war es endlich soweit, mit „Mondfluch: Aufstand der Menschen“ stand endlich das Finale auf meinem Leseplan und ich war so neugierig darauf.
Das Cover ist wieder richtig gut gelungen und der Klappentext versprach mir spannende Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden dann auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere waren mir bereits richtig gut bekannt auf den beiden Vorgängern. Auf mich wirkten sie auch hier wieder richtig gut gelungen, ihre Handlungen waren für mich ebenso gut nachzuempfinden.
Als Leser trifft man hier in Band 3 auch wieder auf Thy und Koraj. Nach wie vor müssen sie kämpfen, ums Überleben und auch um ihre Liebe. Es gibt hier auch immer noch Probleme, trotz dass der Fluch gebrochen wurde. Mir gefiel es gut das man als Leser hier auch nochmals ganz andere Seiten der Halbwesen und Dunkelseelen zu Gesicht bekommt.
Jeder der Charaktere hat hier wieder eine besondere Rolle zugeteilt bekommen, muss Dinge erledigen und entwickelt sich so auch nochmals weiter. Das finde ich ja so besonders in den Geschichten der Autorin, sie hat immer noch etwas parat und lässt ihre Charaktere immer nochmal neue Dinge erleben. Für den Leser ist es so auch leicht sich in die jeweilige Figur hineinzudenken, mit ihr mitzufiebern.

Der Schreibstil der Autorin ist so richtig klasse. Sie schreibt so herrlich flüssig und so bin ich dann auch echt gut durch die Handlung hindurch gekommen. Für mich war alles zu verstehen und ich konnte sehr gut folgen.
Die Handlung an sich schließt dann an Band 2 an. Man sollte daher auch die beiden Vorgänger gelesen haben, da die Handlung aufeinander aufbaut. Und es kommt hier auch direkt wieder Spannung auf. Das Geschehen hat hier auch wieder ungeheuer viel Tiefe bekommen, als Leser wird man unweigerlich immer weiter hineingezogen und will nur noch wissen wie alles endet. Es gibt hier in der Story einige unerwartete Dinge und Wendungen, auf mich wirkte aber alles absolut stimmig und passend gewählt.

Das Ende ist dann richtig gut gelungen. Ich persönlich fand es genau richtig zur gesamten Trilogie gehalten, es macht alles stimmig rund und entlässt den Leser dann sehr zufrieden aus der Geschichte.

Alles in Allem ist „Mondfluch: Aufstand der Menschen“ von Kathrin Wandres ein Finale, das mich ganz besonders gut einnehmen und mitreißend konnte.
Gut beschriebene sehr interessant gehaltene Charaktere, die sich hier auch nochmals merklich entwickeln, ein sehr flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als spannend, dramatisch und auch sehr fantastisch empfunden habe und in der es auch um Gefühle und Emotionen geht, haben mir auch hier wieder richtig tolle Lesestunden beschert und mich auch ein letztes Mal begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Rezension “Mondfluch (Mondfluch-Saga 1 von 3): Herrschaft der Halbwesen”
Rezension “Mondfluch (Mondfluch-Saga 2 von 3): Rache der Dunkelseelen”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.