Gelesen: “To Me and You: Grace & Adam (Secret-Reihe)” von Mimi Heeger

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2345 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten
Herausgeber: Impress (10. September 2020)
Sprache: Deutsch

Der Spin-off zur erfolgreichen Sports Romance »Secret Kiss. Die Tochter vom Coach«!
**Die Reise deines Lebens**
Eigentlich wollte Grace Handerson sich eine Auszeit von ihrer Familie nehmen und weit ab von allem, das sie kennt und liebt, herausfinden, was sie vom Leben will. Doch die Reise von England nach Holland verläuft anders als ursprünglich geplant: Adam, der Adoptivsohn ihrer Tante Emily, wurde zu ihrem ständigen Begleiter auserkoren und weicht ihr nicht mehr von der Seite. Und obwohl die beiden zusammen aufgewachsen sind, könnten sie einander nicht fremder sein. Erst als sie sich in Rotterdam einer Gruppe Globetrotter anschließen, wächst in Grace das Gefühl, alles hinter sich lassen zu können. Denn dabei trifft sie auf den gut aussehenden Luke, mit dem sie sich Hals über Kopf ins Abenteuer stürzt – was Adam ganz und gar nicht gefällt …
(Quelle: Impress)

Mir war die Autorin Mimi Heeger bereits sehr gut bekannt und ich mochte ihre Romane bisher immer sehr gerne. Jetzt stand mit „To Me and You: Grace & Adam“ das Spin-off ihrer Sport Romance „Secret Kiss. Die Tochter vom Coach“ auf meinem Leseplan und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr zugesagt und so ging es nach dem Laden dann auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin wirklich richtig gut gelungen. Man kann sie sich alle samt sehr gut vorstellen und die Handlungen nachempfinden.
So lernt man als Leser hier Grace und Adam kennen. Beide wirkten sie auf mich authentisch und vorstellbar beschrieben, so konnte ich mich auch sehr gut in sie hineinversetzen.
Grace ist so eine tolle junge Frau, die jedoch nicht wirklich weiß was sie mit ihrem Leben wirklich anfangen will. Sie hat schon so einiges ausprobiert, doch es war nicht wirklich das Beste dabei. SO versucht sie nun in Ruhe Klarheit zu bekommen.
Adam ist eher ein ruhiger Typ, mit ganz viel Charisma. Er ist eigentlich das komplette Gegenteil von Grace, denn Adam weiß was er will.

Neben den beiden Protagonisten gibt es hier noch einige andere Nebencharaktere, die sich genauso gut ins Geschehen einfügen. Hier hat die Autorin wirklich eine absolut stimmige Mischung geschaffen.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich toll. Ich bin flüssig und richtig gut durch die Handlung gekommen und konnte ganz ohne Probleme folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten. Dadurch ist man als Leser den beiden noch um einiges näher und lernt sie einfach richtig gut kennen.
Die Handlung hat mich dann ganz flott abgeholt. Ich war sehr schnell richtig drin und kam sehr gut voran. Den Leser erwartet hier nicht nur eine echt schöne Lovestory, sondern so einiges mehr. Hier geht es auch um Freundschaft, Zweifel an sich selbst und auch um Angst. Die Autorin versteht es dies alles zu einer stimmigen Geschichte zusammenzusetzen, die den Leser echt gut unterhalten kann.

Das Ende ist dann meiner Meinung nach richtig gut passend zur Gesamtgeschichte hier. Ich empfand es als abschließend und rund machend, so habe ich die Geschichte hier letztlich mit einem sehr zufriedenen Gefühl verlassen.

Alles in Allem ist „To Me and You: Grace & Adam“ von Mimi Heeger ein Spin-off das mich total gut einnehmen konnte.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich emotional und gefühlvoll empfunden habe und deren angesprochene Themen wie aus dem Leben gegriffen sind, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.