Gelesen: “Shine Bright” von Viola Sanden

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3643 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 232 Seiten
Herausgeber: Piper Gefühlvoll (5. Oktober 2020)
Sprache: Deutsch

Gegensätze leuchten hell: Aylin liebt klassische Musik und spielt Klavier. Vince prügelt sich in illegalen Fight Clubs. Nicht die idealen Voraussetzungen für nachbarschaftliche Harmonie im selben Haus – und noch viel weniger für die große Liebe
»Oh Allmächtiger, kann es sein, dass ich gerade meinen Nachbarn belausche? Den Schläger und rücksichtslosen Heimwerker?«
Rücksichtslos, unverschämt und attraktiv: Vince ist genau der Typ Mann, von dem Aylin sich möglichst fernhalten möchte. Sollte gelingen, denn von seiner Seite aus besteht keinerlei Interesse an dem sanften Rehauge, das neuerdings eine Etage unter ihm wohnt. Vince ist viel zu sehr mit Koks und Schlägereien beschäftigt. Und dann ist da noch dieser unangenehme Neonazi, der eine Rechnung mit ihm offen hat. Ausgerechnet jetzt funkt Aylin dazwischen – und plötzlich hofft Vince darauf, dass  er sein Leben nicht komplett vor die Wand fährt. Aber die Feinde in der rechten Szene werden schon bald zu einer ernsten Bedrohung – nicht nur für ihn.
(Quelle: Piper Gefühlvoll)

Von der Autorin Viola Sanden kannte ich bereits einen Roman, der mir damals auch wirklich gut gefallen hatte. Nun stand mit „Shine Bright“ das nächste Buch aus ihrer Feder auf meinem Leseplan und ich war echt richtig neugierig darauf.
Schon das Cover hat mich hier total angesprochen. Nachdem ich dann auch den Klappentext gelesen hatte wusste ich dieses Buch ist genau richtig für mich. Daher habe ich nach dem Laden dann auch ganz flott mit Lesen angefangen.

Ihre Charaktere hat die Autorin sehr gut ausgearbeitet und ins Geschehen integriert. So lernt der Leser hier unter anderem Vince und Aylin sehr gut kennen und kann sie sich anhand der Beschreibungen gut vorstellen.
Aylin hat schon so einiges erlebt. Hier musste sie auch den Öfteren Stärke beweisen. Sie ist eine Kämpferin, die ehrlich liebt und viel Verständnis zeigt. Mir gefiel sehr wie sie sich Vince gegenüber gibt.
Vince selbst mochte ich am Anfang gar nicht so gerne. Er kam sehr impulsiv und selbstbewusst rüber. Je mehr ich aber über ihn erfuhr desto mehr konnte er mich mit seiner doch liebenswerten Art überzeugen. Durch Aylin macht er eine Wandlung durch und der Leser lernt hier dann auch seine romantische Seite gut kennen.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir sehr gut gefallen haben. Auch die Nebencharaktere sind der Autorin wirklich gut gelungen. Sie wirkten ebenfalls sehr gut gezeichnet und ins Geschehen integriert.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich richtig toll. Sie schreibt flüssig und sehr erfrischend anders, dadurch bin ich dann eben auch sehr gut durch die Handlung hindurch gekommen. Ich konnte wirklich problemlos folgen und alles gut nachempfinden.
Die Handlung selbst konnte mich dann auch sehr gut von sich überzeugen. Den Leser erwartet hier eine wirklich schöne Lovestory, in der aber auch noch einiges mehr steckt. Die Autorin hat nicht nur Emotionen, Gefühle und sehr viel Liebe ins Geschehen integriert, sie baut auch durchaus ernstere Themen mit ein. So geht es hier auch darum die eigenen Probleme zu bewältigen, genauso wie es um Drogen und auch Auseinandersetzungen mit der rechten Szene geht. Das alles fügt sich hier dann wirklich richtig gut zu einem stimmigen Ganzen zusammen. So regt die Autorin ihre Leser auch zum Nachdenken an.

Vom Ende war ich sehr angetan. Ich empfand es als wirklich passend zur Gesamtgeschichte, es macht alles sehr gut rund und schließt die Handlung dann auch wunderbar ab.

Alles in Allem ist „Shine Bright“ von Viola Sanden ein wirklich sehr guter New Adult Roman, der mich auch wirklich gut für sich gewinnen konnte.
Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional gefühlvoll und romantisch empfunden habe in der aber auch ernstere Themen angesprochen werden, haben mir richtig schöne Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Absolut zu empfehlen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.