Gelesen: „Stumbling Into Love (Fluke My Life 2)“ von Aurora Rose Reynolds

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 4364 KB
Seitenzahl der Printausgabe: 260 Seiten
Herausgeber: Romance Edition
Sprache: Deutsch

Eine unerwartete Liebesgeschichte über den Versuch, dem Unwiderstehlichen zu widerstehen …
Mackenzie Reed wurde offiziell sitzen gelassen. Nachdem sie zwei Jahre an den falschen Kerl verschwendet hat, ist nun Schluss mit diesen sinnlosen Beziehungen. Mac beschließt, Single zu bleiben – bis Wesley Porter in ihr Leben tritt und sie für eine Nacht in sein Bett lockt. Nur eine Nacht, in der sie sich erlaubt, der intensiven Anziehung nachzugeben, die zwischen ihnen herrscht.
Während Mac am nächsten Morgen die Flucht ergreift und sich in den folgenden Wochen mit Händen und Füßen weigert, sich in diesen attraktiven Sturkopf zu verlieben, ist Wesley fest entschlossen, zu beweisen, dass sie füreinander bestimmt sind …
(Quelle: Romance Edition)

Es ist ein offenes Geheimnis das ich Aurora Rose Reynolds und ihre Romane total liebe. Jedes Mal, wenn ein neues Buch von ihr am Start ist, muss ich es unbedingt lesen. So stand jetzt mit „Stumbling into Love“ Band 2 der „Fluke My Life“ – Reihe von ihr auf meinem Leseplan und ich war echt total gespannt darauf.
Schon das Cover hat mir wieder richtig gut gefallen. Ja und der Klappentext verspricht sehr viel, daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit Lesen.

Die handelnden Charaktere haben mich hier richtig gut begeistert. Ich konnte sie mir alle samt sehr gut vorstellen und auch die Handlungen waren für mich verständlich.
Mackenzie, oder auch Mac wie sie von allen genannt wird, kannte ich bereits aus Band 1. Schon damals mochte ich sie, dieses Gefühl hat sich hier nochmals verstärkt. Mac ist die Älteste der Reed-Schwestern und ja sie ist ein echter Wildfang. Sie liebt Baseball, trinkt gerne Bier und am liebsten hängt sie mit Jungs ab. Bei Männern trifft Mac irgendwie immer die falsche Wahl. Mir hat Macs Art, wie sie sich gibt, total gut gefallen, ich fand sie unheimlich sympathisch genauso wie ist.
Wesley ist ein Traum von Mann. Und er ist ein Alpha, weiß genau was er will und wie er es bekommt. Dabei schreckt er auch nicht davor zurück dies geradeheraus zu sagen oder es einfach zu tun. Mir gefiel Wes verdammt gut, ich mochte ihn einfach, was anderes war unmöglich.

Neben den beiden Protagonisten gibt es auch hier wieder so einige Nebencharaktere. So trifft man als Leser auch in Band 2 wieder auf die anderen Schwestern Fawn und Libby, genauso wie Levi einen Platz im Geschehen hat oder auch Mr und Mrs Reed. Sie alle gehören einfach dazu, ich mochte jeden von ihnen total gerne.

Der Schreibstil Der Autorin ist absolut flüssig und man kommt einfach total locker und leicht durch die Seiten hier hindurch. Ich habe das eBook regelrecht verschlungen, innerhalb kürzester Zeit war ich mittendrin statt nur dabei.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Mackenzie und Wesley. Für beide nutzt die Autorin hier die Ich-Perspektive, die ich wieder einmal als absolut passend empfunden habe. Ich war beiden einfach noch um einiges näher und habe sie so noch viel besser kennengelernt.
Die Handlung selbst hat mich von beginn an richtig abgeholt. Ich kenne ja bereits den ersten Band er Reihe, mit dem mich die Autorin verdammt gut unterhalten hat. Man kann Band 2 aber auch ohne Vorkenntnisse lesen, es macht aber es ist einfach viel schöner wenn man die Reihenfolge einhält.
Die Autorin hält das Niveau von Band 1 total mühelos. Ich konnte alle Emotionen und Gefühle sehr gut nachempfinden, sie wirkten auf mich zu jeder Zeit greifbar. Auch die eingearbeiteten erotischen Szenen sind klasse. Es prickelt und kribbelt die ganze Zeit über, was mir als Leser unheimlich gut gefallen hat. Das gehört zu den Romanen der Autorin dazu, ohne wäre es einfach nicht sie.

Das Ende ist dann in meinen Augen absolut gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte, es macht alles sehr gut rund und schließt Band 2, auch durch den Epilog, wunderbar ab. Nun warte ich sehr neugierig auf Band 3, der im März 2021 erscheinen soll, mit Libby in der Hauptrolle.

Kurz gesagt ist „Stumbling into Love“ von Aurora Rose Reynolds ein absolut toller zweiter Teil der „Fluke My Life“ – Reihe, der mich wieder total gut für sich gewonnen hat.
Realistisch wirkende sympathische Charaktere, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll, amüsant und auch sehr prickelnd empfunden habe, haben mir ganz wunderbare Lesestunden beschert und mich echt auch total begeistert.
Uneingeschränkt zu empfehlen!

Rezension “Running Into Love (Fluke Life 1)”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.