Gelesen: „Reckless 4: Auf silberner Fährte“ von Cornelia Funke

Achtung:
Dies ist Band 4 der Reihe!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
ISBN-13: 978-3791501550
Leseniveau: 14 und nach oben
Herausgeber: Dressler (2. November 2020)
Sprache: Deutsch

Cornelia Funke, international erfolgreichste deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, ist von der Spiegel-Bestsellerliste nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer Fortsetzung der Reckless-Reihe müssen Fuchs und Jacob mitreißende Abenteuer auf ihrer Reise durch Japan bestehen und um ihre Liebe kämpfen. Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs in den fernen Osten. Jacob sucht gemeinsam mit seinem Bruder Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt hat. Will sinnt nach Rache, Jacob sucht nach Sicherheit für sich und Fuchs, denn der Handel, den er einst mit Spieler geschlossen hat, ist noch nicht vergessen. Aber ein Toter hat andere Pläne, und der Spiegel, nach dem sie suchen, gebiert eine furchtbare Jägerin.
(Quelle: Dressler)

Bisher konnte mich Cornelia Funke mit ihrer „Reckless“ – Reihe immer wirklich gut unterhalten. Nun endlich stand „Reckless 4: Auf silberner Fährte“ auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf.
Schon das Cover hat mir richtig gut gefallen. Und der Klappentext macht extrem neugierig. Daher habe ich mir das Buch nach dem Erhalt dann auch ganz schnell geschnappt und mit dem Lesen begonnen.

Die handelnden Charaktere sind gut bekannt. Man trifft hier auf Freunde, erlebt die Dinge erneut mit ihnen mit.
Dabei sind es eben Jacob und Fuchs, genauso wie man Will wiedertrifft. Letzter verhält sich hier im 4. Band ziemlich komisch und büßt dabei einige Herzenspunkte bei mir ein.
Jacob und Fuchs müssen ohne einander klarkommen, sie agieren getrennt. Dabei lernen beide neue Figuren kennen, die sich alle samt ganz wunderbar ins Geschehen integrieren.

Es sind aber eben nicht nur die Protagonisten, die der Leser wiedertrifft, auch alte Charaktere, aus den Vorgängern, tauchen wieder auf und haben mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert.
Insgesamt ergibt sich hier in Band 4 eine absolut stimmige Mischung der dargestellten Charaktere.

Der Schreibstil der Autorin ist wieder richtig klasse. Ich bin sehr flüssig durch die Handlung hindurch gekommen, es wirkte poetisch auf mich, wirklich vorstellbar und auch die Handlungen konnte ich nachempfinden.
Geschildert wird das Geschehen wieder aus verschiedenen Sichtweisen. Dadurch wird die Geschichte wieder ziemlich komplex, mir persönlich hat dies aber echt gut gefallen.
Die Handlung setzt das Geschehen fort. Man sollte daher die drei Vorgänger der Reihe gelesen haben, damit man die Zusammenhänge hier verstehen kann.
Es kommt auch hier wieder Spannung auf. Es wird aber eben auch gewohnt märchenhaft und sehr lebendig. Man fühlt sich als Leser eben mittendrin.
Die Autorin hat hier neue Idee ins Geschehen eingebracht, wodurch die Welt noch um einiges mächtiger, komplexer wird. Das alles passt aber eben zum Geschehen wunderbar dazu, es macht es in meinen Augen einfach aus.

Das Ende ist gut so wie es hier kommt. Es ist recht offen, man darf als Leser also die Hoffnung haben das es eine weitere Fortsetzung geben wird. Ich warte dann mal gespannt und behalte es im Auge.

Kurz gesagt ist „Reckless 4: Auf silberner Fährte“ von Cornelia Funke eine Fortsetzung, die mich schlicht wieder richtig gut für sich gewinnen konnte.
Charaktere, die mir bereits sehr ans Herz gewachsen sind und deren Entwicklungen mir sehr gut gefallen haben, ein sehr angenehm flüssig zu lesender poetischer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, märchenhaft und von den Ideen her sehr gut ausgearbeitet empfunden habe, haben mir wundervolle Lesestunden beschert und machen extrem viel Lust auf mehr.
Absolut zu empfehlen!

Rezension “Reckless 1: Steinernes Fleisch”
Rezension “Reckless 2: Lebendige Schatten”
Rezension “Reckless 3: Das goldene Garn”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.