Gelesen: „What if we Drown (University of British Columbia 1)“ von Sarah Sprinz

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2496 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
Herausgeber: LYX (30. Oktober 2020)
Sprache: Deutsch

Sie möchte endlich nach vorne blicken. Er macht es ihr unmöglich Ein Neuanfang – das ist Lauries sehnlichster Wunsch, als sie nach dem tragischen Tod ihres Bruders an die Westküste Kanadas zieht. Noch vor der ersten Vorlesung ihres Medizinstudiums an der University of British Columbia lernt sie Sam kennen und spürt sofort, dass er sie auf eine nie gekannte Weise versteht. Unaufhaltsam schleicht sich der attraktive Jungmediziner in ihr Herz. Bis Laurie erkennt, wie tief er in die Ereignisse der Nacht verstrickt war, die ihren Bruder das Leben kostete …
(Quelle: LYX)

Die Autorin Sarah Sprinz war mir bisher noch unbekannt. Nun also stand mit „What if we Drown“ auf ihrer Feder auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt auf diesen ersten Teil der „University of British Columbia“ – Trilogie.
Das Cover hat mir echt gut gefallen und der Klappentext versprach mir so richtig schöne Lesestunden. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Auf mich wirkten sie vorstellbar beschrieben, sie sind realistisch und Handlungen und Gefühle waren nachzuempfinden.
So lernt der Leser hier Laurie und Sam richtig gut kennen. Beide waren sie sehr tiefgründig dargestellt.
Sam ist ein echt toller Kerl. Er ist absolut liebenswert und ist so viel mehr als nur der nette Kerl von nebenan. Er sorgt sich um Laurie, macht sich Gedanken und dies habe ich ihm zu jeder Zeit vollkommen abgekauft.
Laurie ist auch richtig gut dargestellt. Für ihre Freundin tut sie alles, dabei vergisst sie sich aber leider oftmals selbst. Das fand ich etwas schade, hier hätte ich mir doch mehr Durchsetzungsvermögen gewünscht. Sonst aber ist Laurie sympathisch und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso richtig gut ins Geschehen einfügen. So ergibt sich eine richtig stimmige Mischung und als Leser darf man echt gespannt sein wer von ihnen in den anderen Teilen die Hauptrolle übernehmen wird.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich richtig klasse. Ich bin sehr flüssig durch die Handlung hindurch gekommen und konnte ganz wunderbar folgen und alles nachempfinden.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Laurie. Das fand ich klasse, denn so war ich ihr noch um einiges näher. Ein bisschen hat mir zwar die Sichtweise von Sam gefehlt, das ist aber wohl Geschmackssache.
Die Handlung selbst hat mich dann total gepackt. Es ist eine richtig gut gemachte New Adult Lovestory, die mir richtig viel Lesespaß beschert hat.
Die Autorin schafft es hier Emotionen und Gefühle ins Spiel zu bringen, die wirkten sehr tiefgründig und gut durchdacht. Das Tempo der Geschichte ist genau richtig, es wirkte alles authentisch und glaubhaft auf mich.
Auch die Umgebung ist sehr gut beschrieben. Es gibt wirklich viele Universitätsgeschichten, hier hat die Autorin aber definitiv etwas ganz Wunderbares geschaffen.

Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gemacht. Ich empfand es als stimmig und passend zur Gesamtgeschichte, es schließt alles gut ab und macht es richtig schön rund. Jetzt bin ich schon gespannt auf Band 2, der für Ende Februar 2021 angekündigt ist.

Kurz gesagt ist „What if we Drown“ von Sarah Sprinz ein ganz wunderbarer Auftaktband der „University of British Columbia“ – Trilogie, der mich total abgeholt und richtig gut unterhalten hat.
Authentisch wirkende sympathische Charaktere, ein sehr angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als tiefgründig, emotional und sehr gefühlvoll empfunden habe und deren Setting mir richtig gut gefallen hat, haben mir klasse Lesestunden beschert und mich echt auch begeistert.
Sehr zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.