Gelesen: „Liebe ist nicht nur ein Gefühl“ von Mila Summers

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 6271 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 329 Seiten
Sprache: Deutsch

Warum trifft man die richtigen Männer immer zur falschen Zeit?
Annie ist die glückliche Besitzerin einer Braut- und Abendmodenboutique in den Catskills. Kurz vor Weihnachten muss sie ihre milliardenschwere Familie in New York City besuchen. Doch die weiß nichts von ihrem bescheidenen Leben auf dem Land. Und wenn es nach Annie ginge, sollte es auch genau so bleiben.
Eric fertigt als Schreiner leidenschaftlich gerne Möbel auf Bestellung an, verleiht antiken Stücken das gewisse Etwas und bringt verstaubte Dachbodenfunde wieder zum Glänzen. Sein Leben ist einfach und vor allem unkompliziert. Zumindest bis zu dem Tag, an dem er eine Frau aus ihrem Wagen rettet und sich wenig später in einer der imposantesten Villen am Central Park wiederfindet.
(Quelle: amazon)

Von der Autorin Mila Summers kannte ich bereits ein paar Romane, mit denen sie mich auch immer richtig gut unterhalten konnte. Jetzt also stand mit „Liebe ist nur ein Gefühl“ wieder ein Roman aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war total gespannt darauf.
Schon vom Cover war ich total angetan und der Klappentext machte mich neugierig auf die Geschichte hier. So habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon mit dem Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich empfand sie als vorstellbar beschrieben und die Handlungen waren auch gut zu verstehen.
Der Leser lernt hier die beiden Protagonisten Annie und Eric sehr gut kennen. Beide haben mein Herz ganz schnell erobert, denn auf mich wirkten sie einfach authentisch und realistisch ausgearbeitet.
Mit Annie konnte ich mich gut identifizieren. Sie verbirgt etwas vor ihrer Familie, was ihr auch ganz schön zu schaffen macht. Sie hat Gewissensbisse, die man als Leser gut nachempfinden kann.
Eric gefiel mir auch richtig gut. Er sieht gut aus und er rettet Annie. Als Leser merkt man auch schnell das Eric auch ein Geheimnis hat. Auch seine Gedanken und Gefühle konnte ich wirklich gut verstehen.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir gefallen haben. Auch die Nebencharaktere sind der Autorin wunderbar gelungen. Jeder von ihnen fügt sich sehr gut ins Geschehen ein, dadurch entsteht eine stimmige Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und lässt sich so auch locker leicht lesen. Ich bin so auch ziemlich flott durch die Seiten hindurch gekommen und konnte ohne Probleme folgen und alles verstehen.
Die Handlung selbst hat mich dann auch sehr schnell richtig abgeholt. Es ist ja quasi der insgesamt 5. Teil der „Liebe ist …“ – Reihe, man kann sie aber alle unabhängig voneinander lesen, da es immer andere Charaktere sind, die im Mittelpunkt stehen.
Auch diese Geschichte hier ist wieder richtig schön. Dieses Mal ist es eine Weihnachtsgeschichte, mit wirklich allem was dazugehört. Es geht hier emotional und sehr gefühlvoll zu, die Liebe spielt eine große Rolle. Doch nicht nur die, denn auch wichtige Themen, wie Vertrauen oder auch der Familienzusammenhalt spielen eine große Rolle. Die Autorin verknüpft all dies zu einer sehr stimmigen Geschichte. Sie baut zudem Wendungen ein, die man als Leser so gar nicht kommen sieht, die einen überraschen.

Das Ende ist in meinen Augen richtig gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte, es macht alles gut rund und entlässt den Leser dann auch sehr zufrieden aus dem Geschehen.

Alles in Allem ist „Liebe ist nicht nur ein Gefühl“ von Mila Summers ein ganz wunderbarer Roman, der mich richtig gut einnehmen und unterhalten konnte.
Authentisch wirkende Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und richtig schön romantisch empfunden habe, haben mir ganz tolle Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Sehr zu empfehlen!

Rezension “Liebe ist nur mit Dir”
Rezension “Liebe ist ein Glücksfall”
Rezension “Liebe ist ganz nah”
Rezension “Liebe ist ein Wunder”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.