Gelesen: „Ein neuer Morgen in Laguna Beach“ von Emily Bold

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2830 KB
Herausgeber: Montlake (15. Dezember 2020)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 366 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-2496704259
Sprache: Deutsch

Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Emily Bold um eine starke Frau, einen versnobten Hotelier und eine überraschende Liebe im sonnigen Laguna Beach.
Alison Page ist schwindelfrei und kann mit einem Schweißgerät umgehen – und sie leitet das Bauunternehmen der Familie. Womit sie weniger gut umgehen kann, ist der Auftrag für den Bau eines Wellnesstempels, den sie für den arroganten Hotelier Ian St. James übernehmen muss, um die Krankenhausrechnungen ihres Vaters bezahlen zu können. Ian hat sie vor Jahren tief verletzt, aber dennoch bekommt sie bei jeder Begegnung mit ihm weiche Knie …
(Quelle: Montlake)

Bereits mit dem ersten Teil konnte mich Emily Bold von Laguna Beach überzeugen. Nun also war es wieder soweit, ich bekam die Chance „Ein neuer Morgen in Laguna Beach“ zu lesen und war richtig gespannt darauf.
Das Cover hat mir auch dieses Mal wieder richtig gut gefallen. Und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit Lesen.

Die handelnden Charaktere hat die Autorin auch in Band 2 wieder richtig gut gezeichnet. Sie wirkten realistisch und vorstellbar. So trifft der Leser hier wieder auf Alison und Ian. Beide haben sich schon sehr gut entwickelt und ich war so gespannt auf den weiteren Verlauf.
Alison ist so tough und scheut sich eben auch nicht mit anzupacken. Dadurch kann sie sich auch durchsetzen. Ihre Art hat einfach was, das mir schlicht gefällt.
Ian hab ich ja total liebe gewonnen. Er ist einfach so witzig und unterhaltsam und muss eben um eine Frau kämpfen. Und genau das macht Ian in meinen Augen eben aus.

Es sind aber nicht nur die beiden genannten Protagonisten, die mir so gut gefallen haben. Auch die eingearbeiteten Nebencharaktere sind wieder gelungen und wirkten stimmig ins Szene gesetzt.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach so richtig schön angenehm zu lesen. So bin ich dann eben auch locker und flüssig durch die Handlung gekommen und konnte wunderbar folgen.
Die Handlung hat mich dann echt von Beginn an total begeistert. Ich bin erneut durch das Geschehen geflogen, die Seiten zogen vorbei ohne das ich es wirklich gemerkt habe. Es stimmte einfach wieder alles, hier findet man als Leser Emotionen, viele Gefühle, Drama und die Liebe fehlt auch nicht. Alles ist stimmig zueinander, man fühlt sich als Leser einfach total wohl. Es ist übrigens möglich Band 2 ohne Kenntnisse von Band 1 zu lesen, ich persönlich empfehle es aber dennoch. So macht es einfach mehr Spaß.
Das Setting ist so richtig gut gelungen. Ich war wieder in Laguna Beach, konnte den Strand, den Sand zwischen den Zehen spüren und hörte das Meer rauschen. Die Autorin beschreibt alles so realistisch, man bekommt echtes Fernweh.

Das Ende ist dann absolut stimmig und sehr gut gemacht. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte und gleichzeitig bin ich nun echt schon neugierig auf Band 3 und hoffe es wird nicht zu lange dauern bis dieser erscheint.

Kurz gesagt ist „Ein neuer Morgen in Laguna Beach“ von Emily Bold ein zweiter Teil, der Band 1 in wirklich nichts nachsteht und mich echt sehr gut eingenommen hat.
Charaktere, die ich bereits kannte und die mir schon sehr ans Herz gewachsen sind, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll, romantisch und vom Setting her einfach total schön empfunden habe, haben mir wundervolle Lesestunden beschert und mich echt auch begeistert.
Wirklich zu empfehlen!

Rezension “Stürmischer Neuanfang in Laguna Beach”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.