Gelesen: „Game on – Schon immer nur du (Game-on-Reihe 3)“ von Kristen Callihan

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 4372 KB
Herausgeber: LYX (27. November 2020)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 433 Seiten
Sprache: Deutsch

Ein einziger Kuss kann alles verändern
Ethan Dexter ist der Superstar der National Football League: Er sieht aus wie ein Rockstar, die Frauen liegen ihm zu Füßen – und er ist noch Jungfrau! Zumindest besagen das die Gerüchte. Doch Fiona Mackenzie fällt es schwer, das zu glauben. Vor allem, nachdem sie und Dex den heißesten Kuss der Weltgeschichte miteinander geteilt haben. Seitdem lässt Dex keinen Zweifel daran, was er will: Fiona. Doch die muss ihr Herz unbedingt vor einer weiteren Enttäuschung schützen …
(Quelle: LYX)

Bereits die ersten beiden Teile der „Game-on-Reihe“ von Kristen Callihan gelesen und für wirklich auch sehr gut befunden habe, stand nun mit „Game on – Schon immer nur du“ Band 3 auf meiner Leseliste.
Sowohl vom Cover als auch vom Klappentext war ich sehr angetan und so habe ich das eBook nach dem Laden auch flott gelesen.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Sie wirkten auf mich vorstellbar und auch die Handlungen waren gut nachzuempfinden.
So lernt der Leser hier die beiden Protagonisten Dex und Fiona sehr gut kennen. Auf mich wirkten sie beide sehr gut ausgearbeitet, ich mochte sie wirklich sehr gerne.
Dex, der eigentlich Ethan Dexter heißt, ist ein Footballstar, der sehr beliebt ist. Und er ist noch Jungfrau. Dex ist einfach ein richtig toller Kerl, der sehr zuvorkommend ist und mein Herz wirklich gut erobert hat.
Fiona ist das genaue Gegenteil von Dex. Sie ist etwas verrückt, hat sehr viel Humor und wirkte auf mich einfach immer total positiv gestimmt. Auch sie ist wirklich eine tolle junge Frau.
Beide Protagonisten machen hier im Geschehen eine sehr gute Entwicklung durch, die ich immer gut nachempfinden und verstehen konnte.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich genauso gut ins Geschehen einfügen. Auch sie sind der Autorin gut gelungen und wirkten vorstellbar beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und so auch in Band 3 wieder total gut zu lesen. So bin ich flott durch die Seiten gekommen und konnte ohne Probleme folgen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Dex und Fiona. Die Autorin nutzt hier die Ich-Perspektive, die ich als gut passend empfunden habe.
Die Handlung selbst ist wirklich richtig klasse. Es ist wirklich New Adult vom Feinsten, dem man wirklich gut folgen kann. Diese Geschichte hier ist sehr emotional und gefühlvoll, die Autorin versteht es hier wirklich gut ihre Leser in ihren Bann zu ziehen.
Auch die Lovestory hier in der Handlung konnte mich echt begeistern. Sie wirkte auf mich nachvollziehbar und realistisch beschrieben.

Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gemacht. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte, es macht sie gut rund und schließt sie sehr gut und stimmig ab.

Alles in Allem ist „Game on – Schon immer nur du“ von Kristen Callihan ein wirklich richtig guter 3. Teil der Reihe, der mich auch total sehr gut für sich gewinnen konnte.
Gut beschriebene Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, emotional und auch gefühlvoll empfunden habe und deren Lovestory mir wirklich auch realistisch rüberkam, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich begeistert.
Sehr empfehlenswert!


Rezension “Game on – Mein Herz will dich (Game-on-Reihe 1)”
Rezension “Game on – Chancenlos (Game-on-Reihe 2)”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.