Gelesen: “The Crown Between Us. Royale Pflicht (Die »Crown«-Dilogie 2)” von Ada Bailey

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2215 KB
Herausgeber: Impress (4. Februar 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 314 Seiten
Sprache: Deutsch

**Verliebe dich niemals in einen Royal …**
Alpha muss sich noch immer an ihr neues Leben in der Welt der Reichen und Schönen gewöhnen, was sie nicht gerade zum Liebling des Landes macht. Ihr royaler Alltag ist bestimmt von Geheimnissen und Intrigen und dem immer stärker werdenden Gefühl, dass ihr Leben in Gefahr ist. Dabei braucht sie als zukünftige Königin von Gelaria so kurz vor ihrer Krönung jede Unterstützung, die sie finden kann. Als dann auch noch ein junger Lord auftaucht und ihr den Thron streitig macht, spitzt sich die Lage zu. Denn kein Zusatzunterricht in Politik oder Etikette hat sie auf die nebelgrauen Augen ihres Konkurrenten vorbereitet …
(Quelle: Impress)

Bereits mit dem ersten Band der „Crown-Dilogie“ konnte mich Ada Bailey schon richtig begeistern. Umso gespannter war ich daher auch auf das Finale „The Crown Between Us. Royale Pflicht“.
Hier wurde ich bereits schon vom Cover sehr angesprochen. Nachdem ich dann auch den Klappentext kannte wusste ich, diesen Teil muss ich unbedingt auch lesen. Und so ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die hier handelnden Charaktere gefielen mir auch in diesem Finale wieder richtig gut. Ich konnte sie mir alle wieder richtig gut vorstellen und auch ihre Handlungen nachempfinden.
Auch hier i zweiten Teil traf ich so wieder auf Alpha. Sie hat mir wieder richtig gut gefallen, so von ihrer Art her. Alpha ist sehr vernünftig und geht durchdacht an die Dinge heran. Außerdem ist sie schlagfertig und hat auch eine humorvolle Art. Sie zeigt aber auch Angst, besonders vor Feuer. Diese Eigenarten machen Alpha sympathisch und menschlich.

Weiterhin tauchen hier noch andere bereits bekannte Charaktere auf. So beispielsweise Nate oder auch Aaron oder noch andere. Jeder von ihnen bringe eigene Dinge ins Geschehen hinein und die Mischung ist auch hier wieder gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist auch in Band 2 wirklich toll. Ich bin so sehr flüssig durch die Geschichte hindurch gekommen, konnte wieder richtig gut folgen und auch alles nachempfinden.
Die Handlung selbst hat mir dann auch sehr gut gefallen. Da es sich um den zweiten Dilogieteil handelt sollte man Band 1 vorher gelesen haben.
Die Autorin bringt hier auch wirklich wieder gut Spannung ins Geschehen ein. Auch tauchen Wendungen auf, die man nicht erwartet, genauso wie die Liebe ihren Weg in die Handlung findet. So kommt hier auch keine Langeweile auf, es wirkte alles gut aufeinander abgestimmt und in Szene gesetzt.

Das Ende ist dann in meinen Augen stimmig und richtig gut gehalten. Ich empfand es als abschließend, es macht diesen Teil und somit dann auch die Dilogie gut rund.

Insgesamt gesagt ist „The Crown Between Us. Royale Pflicht“ von Ada Bailey ein Dilogiefinale, das mich wieder richtig gut für sich gewinnen und unterhalten konnte.
Charaktere, die bereits gut bekannt waren und sich hier auch nochmals richtig gut ins Geschehen einfügen, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich wieder spannend und auch abwechslungsreich empfunden habe, haben mir abermals richtig tolle Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!

Rezension “The Crown Between Us. Royales Geheimnis (Die »Crown«-Dilogie 1)”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.