Gelesen: “Mit dir bin ich unendlich” von Mila Summers

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2771 KB
Herausgeber: ONE (26. Februar 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
ISBN-Quelle der Seitenzahl: 978-3846601198
Sprache: Deutsch

Die 17-jährige Olivia hat alles, was man mit Geld kaufen kann. Doch glücklich ist sie nicht. Seit sie denken kann, kämpft sie mit Versagensängsten. Als sie von der Privatschule fliegt und an eine öffentliche Highschool wechselt, wird Olivia dort schnell abgestempelt. Ihre Unsicherheit deuten die anderen als Arroganz. So auch Nathan, dem es eigentlich gar nicht ähnlich sieht, Menschen in Schubladen zu stecken. Doch als die beiden gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten müssen, blickt er hinter Olivias Fassade und entdeckt dort so viel mehr …
(Quelle: ONE)

Mila Summers war mir keine unbekannte Autorin mehr. Ich habe bisher immer gerne ihre Romane, sowohl für Erwachsene als auch ihren Jugendroman, gelesen. Umso gespannter war ich nun auf „Mit dir bin ich unendlich“, ihren zweiten Roman für jüngere Leser.
Das Cover hat mir auf Anhieb richtig gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich mir das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich empfand sie als sehr gut beschrieben und auch deren Handlungen waren zu verstehen.
So lernt der Leser hier die beiden Protagonisten Olivia und Nathan richtig gut kennen. Besonders Olivia tat mir leid, denn sie leidet extrem unter den Vorstellungen, die ihre Eltern haben. Sie bestimmen quasi wie ihr Leben aussehen sollte, ob es ihr passt oder nicht. Auch Liebe spürt Olivia so kaum, es herrscht doch ziemlicher Druck auf sie. Ich konnte so richtig gut nachempfinden das Olivia immer ruhiger wird, sich immer mehr zurückzieht.
Als Gegensatz dazu ist da Nathan. Er wird geliebt und macht immer nur das, was er wirklich will. Er setzt sich für Schwache ein und seine Familie steht auch immer hinter ihm.
Beide Protagonisten entwickeln sich im Handlungsverlauf merklich weiter. Dies hat die Autorin wirklich sehr gut ins Geschehen integriert und beschrieben.

Neben den Protagonisten gibt es hier im Roman noch Nebencharaktere, die sich ebenso sehr gut ins Geschehen einfügen. Die Autorin hat hier eine wirklich tolle Mischung erschaffen.

Der Schreibstil der Autorin ist so richtig locker und leicht. Ich bin sehr flüssig durch die Seiten gekommen, es war erneut wie ein Rausch für mich. Immerzu musste ich weiterlesen, weglegen unmöglich.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Olivia und Nathan. Für jede der Sichtweisen hat die Autorin immer die Ich-Perspektive verwendet, die ich absolut passend fand. So bekommt man immer auch einen richtig guten Einblick und die Gedanken- und Gefühlswelt von beiden und lernt sie zudem noch um einiges besser kennen.
Die Handlung selbst hat mich echt mitgerissen. Ich habe angefangen und das Buch dann richtig inhaliert. Es ist ein Liebesgeschichte und dennoch ist es aber auch sehr viel mehr. Es geht sehr emotional zu, ich konnte auch die eingebrachten Gefühle wunderbar nachempfinden. Mich hat dieser Roman hier total berührt.
Die Autorin widmet sich hier Themen, die jeden ansprechen. So geht es beispielsweise um Vorurteile mit ihren Auswirkungen. Die Autorin versteht es einfach dies alles in ihre Geschichte zu integrieren.

Das Ende ist dann genau richtig. Ich empfand es als richtig passend gehalten, es macht hier alles sehr schön rund. Dieser Schluss hat mich dann vollkommen zufrieden aus der Geschichte entlassen.

Abschießend gesagt ist „Mit dir bin ich unendlich“ von Mila Summers ein Roman, der mich total eingenommen und unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete realistisch wirkende Charaktere, eine sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und auch sehr berührend empfunden habe, haben mir wundervolle Lesestunden beschert und mich echt auch begeistert.
Unbedingt zu empfehlen!

Rezension “Verloren sind wir nur allein”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.