Gelesen: “ROSE LANE UNIVERSITY: Zeig mir, wer du bist” von Josie Charles

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1085 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten
Sprache: Deutsch

Als Shawny neu an die Rose Lane University in Cornwall kommt und das Foto von Rugby-Star Kilian Mackenzie entdeckt, ist es gleich um sie geschehen. Schnell freundet sie sich mit seiner Schwester Liv an, die ihr erzählt, ihr Bruder würde ein Auslandsjahr in den USA absolvieren. Doch wenn das stimmt, wie kann es dann sein, dass Shawny glaubt, Kilian auf dem Anwesen der Mackenzies gesehen zu haben? Und warum fühlt sie sich auf Schritt und Tritt beobachtet? Sie beginnt, nachzuforschen und stößt dabei auf die Liebe …
(Quelle: amazon)

Die Autorin Josie Charles war mir keine Unbekannte mehr. Nun also stand mit „ROSE LANE UNIVERSITY: Zeig mir, wer du bist“ ihr neuestes Buch auf meinem Leseplan und ich war ich total gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr zugesagt und so habe ich das eBook ganz flott geladen und dann neugierig mit dem Lesen begonnen.

Ihre handelnden Charaktere sind der Autorin in meinen Augen gut gelungen. Auf mich wirkten sie vorstellbar und auch die Handlungen waren zu verstehen.
So habe ich hier Shawny und auch Kilian als Protagonisten sehr gut kennengelernt. Beide wirkten sie auch mich realistisch gezeichnet.
Shawny ist eine junge Frau, die ziemlich gut weiß was sie will. Zudem ist sie auch mutig und ihr bester Freund Fynn bedeutet ihr auch sehr viel. Die beiden zusammen sind echt klasse.
Kilian wirkte zunächst sehr geheimnisvoll. Ich hatte auch so meine Probleme mit ihm, wusste nicht so recht wie ich ihn einschätzen soll. Nachdem ich ihn dann aber etwas besser kennengelernt habe hat sich dies gegeben und ich mochte Kilian immer mehr. Er ist eigentlich ein toller Kerl, der seine Familie beschützen will.

Neben diesen beiden Protagonisten gibt es noch einige andere Charaktere, wie beispielsweise Liv oder eben auch Fynn oder Dean. Jeder von ihnen wirkte auf mich sehr gut dargestellt und ins Geschehen integriert.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig schön flüssig und lässt sich sehr gut lesen. So bin ich dann auch locker durch die Handlung hindurch gekommen und konnte ganz ohne Probleme folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Shawny und Kilian. Für beide hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet, die ich als wirklich auch passend empfunden habe. So war ich den beiden noch um einiges näher und konnte ihre Gedanken und Gefühle besser nachempfinden.
Die Handlung selbst hat mir richtig gut gefallen. Es ist ein New Adult, mit so einige Gefühlen und Emotionen. Zudem kommt hier auch gut Spannung auf und es gilt ein Geheimnis zu lüften. Dabei beginnt alles eigentlich harmlos, steigert sich dann aber merklich und man will als Leser wissen was es mit dem Geheimnis auf sich hat. Dabei hat die Autorin auch immer wieder Wendungen integriert, die man nicht wirklich kommen sieht. Das bringt zusätzlich Spannung.
Mir gefiel es sehr gut das die Autorin hier auch ein durchaus wichtiges Thema anspricht. Jeder ist für sein Leben verantwortlich und dazu gehört es eben auch die Konsequenzen zu tragen, die ein Handeln mit sich bringt. Dies wird hier gerade auch zum Ende hin sehr gut deutlich.
Von der Kulisse dieser Geschichte hier war ich auf Anhieb total angetan. Es wirkte alles sehr gut beschrieben und man fühlt sich als Leser wirklich auch wohl.

Das Ende selbst hat mir dann auch richtig gut gefallen. Es passt zur hier erzählten Geschichte, macht sie gut rund und entlässt den Leser am Ende auch zufrieden aus dem Geschehen.

Alles in Allem ist „ROSE LANE UNIVERSITY: Zeig mir, wer du bist“ von Josie Charles ein New Adult Roman, der mich auch sehr gut für sich gewinnen konnte.
Interessant beschriebene Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional, abwechslungsreich und auch spannend empfunden habe, haben mir wirklich unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.