Gelesen: „Baiting Him (How To Catch An Alpha 2)“ von Aurora Rose Reynolds

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎5063 KB
Herausgeber: Romance Edition (22. Oktober 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎300 Seiten
Sprache: Deutsch

Chrissie Jones hat keine Zeit für Männer, egal ob heiß oder nicht. An den meisten Tagen findet sie kaum Zeit für Schlaf. Ihre aufstrebende Bäckerei beansprucht all ihre Aufmerksamkeit und so kann sie mit Sicherheit behaupten, zufriedener Single zu sein. Zu blöd, dass Mr Groß, Dunkel und verdammt Gutaussehend anderer Meinung ist und denkt, an ihrem Beziehungsstatus ein Wörtchen mitreden zu können.
Gaston Miller ist ein Gentleman und weiß, dass einem die guten Dinge nicht in den Schoß fallen. Als er Chrissie zum ersten Mal begegnet, ist ihm sofort klar, dass er sie will. Diese Frau, die ihn zum Lachen bringt, nach Cupcakes riecht und sich partout nicht erobern lassen will. Als wäre sein Liebesleben nicht bereits Herausforderung genug, hat noch jemand seine Finger im Spiel. Jemand, der es nicht besonders gut mit ihm meint …
(Quelle: Romance Edition)

Die Autorin Aurora Rose Reynolds ist mir nur allzu gut bekannt und ich habe bisher jeden ihrer Romane total geliebt. Nun stand mit „Baiting Him“ der zweite Teil ihrer „How To Catch an Alpha“ – Reihe auf meiner Leseliste und ich war so richtig gespannt darauf.
Das Cover ist wieder total gelungen, es passt auch ganz wunderbar zum ersten Band, und der Klappentext machte mich extrem neugierig. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch ganz flott mit dem Lesen los.

Die Charaktere dieser Geschichte hier sind wieder einmal richtig klasse gezeichnet. Sie wirkten richtig gut vorstellbar beschrieben und die Handlungen waren nachzuempfinden.
So habe ich hier Chrissie und Gaston wirklich gut kennengelernt. Beiden wirkten sie sympathisch und ich war so auf die Geschichte der beiden gespannt.
Chrissie lebt ihren Traum, muss dafür aber eben auch hart arbeiten. Männer haben in ihrem Leben keinen Platz, sie sind ihrer Meinung nach auch die Mühe nicht wirklich wert. Das hat das Leben ihr beigebracht. Bis Gaston in ihr Leben tritt. Chrissie ist zudem ziemlich frech und auch witzig. Die Weiterentwicklung, die Chrissie im Handlungsverlauf durchmacht hat mir echt gut gefallen.
Ja und Gaston ist einfach toll. Er ist ein typischer Alpha, genauso wie die Autorin sie immer schafft. Er ist verständnisvoll, hat einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt und trotzdem auch ein totaler Gentleman. Gaston sieht zudem auch sehr heiß aus und er unterstützt Chrissie. Das macht ihn einfach zu einem echten Traumtypen.

Neben den beiden Protagonisten gibt es hier in der Geschichte noch Nebencharaktere. Auch sie fügen sich wunderbar ins Geschehen ein und machen es so einfach perfekt.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar zu lesen. So bin ich auch hier wieder total flüssig und leicht durch die Handlung gekommen und konnte wunderbar folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Chrissie und Gaston. Das gefiel mir richtig gut, denn so war ich den beiden noch um einiges näher.
Die Handlung hat mich dann wieder einmal total gepackt. Es ist eine so tolle Geschichte, genau richtig gehalten. Die eingebrachten Emotionen und Gefühle, dazu die erotischen, richtig prickelnden Szenen, es passt einfach perfekt zusammen. Die Autorin hat da ein echt gutes Händchen für und weiß wie sie ihre Leser an die Seiten fesselt.

Das Ende ist dann in meinen Augen richtig klasse. Es passt zur Gesamtgeschichte, macht diese sehr gut rund und entlässt den Leser dann einfach total zufrieden und glücklich.

Kurz gesagt ist „Baiting Him“ von Aurora Rose Reynolds ein zweiter Reihenteil, der mich erneut total für sich gewinnen und wunderbar unterhalten konnte.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional gefühlvoll und auch total packend empfunden habe, haben mir wieder so richtig klasse Lesestunden beschert und mich echt begeistert.
Sehr zu empfehlen!

Rezension „Catching Him (How To Catch An Alpha 1)“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.