Gelesen: „Wenn deine Hand mich hält – FORBIDDEN HEARTS (Forbidden-Hearts-Reihe 2)“ von Alisha Rai

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎2032 KB
Herausgeber: ‎Lübbe (27. August 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎368 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Verlieb dich niemals in die Witwe deines Bruders …
Vor zehn Jahren wurde Jackson Kane eines Verbrechens bezichtigt, das er nicht begangen hatte, und ließ alles zurück: Heimat, Familie, Freunde. Nun ist er zurück: älter, weiser, reicher und härter – aber immer noch zu schwach, die Frau abzuweisen, die er nie aufgehört hat zu lieben, selbst als sie seinen Bruder heiratete.
Sadia Ahmed wehrt sich mit aller Macht gegen die Gefühle, die ihr geheimnisvoller Ex-Schwager in ihr weckt. Doch als sie seine Hilfe braucht, ist er zur Stelle. Und sie stellt fest, dass der Junge, den sie liebte, zu einem Mann wurde, dem sie nicht widerstehen kann.
Eine gemeinsame Zukunft ist unmöglich, aber die gegenseitige Anziehung ist übermächtig. Sadia und Jackson müssen entscheiden, ob sie trotz all der Lügen und Geheimnisse, die zwischen ihnen stehen, stark genug sind, sich der Vergangenheit zu stellen …
(Quelle: Lübbe)

Bereits der erste Band der Band der „Forbidden-Hearts-Reihe“ von Alisha Rai hat mir richtig gut gefallen. Nun stand mit „Wenn deine Hand mich hält – FORBIDDEN HEARTS“ Band 2 auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mir wieder richtig gut gefallen und der Klappentext versprach mit richtig schöne Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks flott mit Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin auch hier wieder sehr gut gezeichnet. Sie wirkten vorstellbar auf mich und auch die Handlungen konnte ich gut nachempfinden.
Ich habe hier Jackson und Sadia sehr gut kennengelernt. Beide wirkten sehr gut dargestellt und entsprechend ins Geschehen integriert.
Jackson ist Olivias Zwillingsbruder. Sie kannte ich bereits aus dem ersten Teil. Sein Charakter hat mich ungemein eingenommen. Er ist groß und stark, möchte aber am liebsten viel mehr unsichtbar sein. Er ist am liebsten am Rand, doch sobald jemand Hilfe benötigt ist Jackson da. Ich habe ihn wirklich total ins Herz geschlossen.
Sadia ist Witwe und die Schwägerin von Olivia. Ihr Sohn steht bei ihr an erster Stelle, für ihn tut sie wirklich alles. Auch Sadia habe ich total gerne gemocht.

Neben den beiden Protagonisten gibt es hier noch Nebencharaktere, die erneut sehr gut ins Geschehen passen. Die Mischung hier ist einfach total gut gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar zu lesen. So kam ich hier flüssig und gut durch die Handlung hindurch und konnte sehr gut folgen.
Die Handlung selbst konnte mich hier richtig gut für sich gewinnen. Es geht recht langsam los, mich hat dies aber rein gar nicht gestört. Eher im Gegenteil, denn ich habe dieses Unterschwellige deutlich gespürt. Mich haben die Emotionen und Gefühle hier wirklich total erreicht, ich war echt gefesselt.

Das Ende ist soweit passend zur Geschichte hier. Es passt sehr gut zur Gesamtgeschichte des zweiten Bandes, es gibt aber dennoch ein paar Dinge, die noch einer Klärung bedürfen. Ich bin dann jetzt wirklich auf Band 3 gespannt. Dieser soll Ende Januar 2022 erscheinen.

Zusammengefast gesagt ist „Wenn deine Hand mich hält – FORBIDDEN HEARTS“ von Alisha Rai ein zweiter Reihenteil der mich erneut total gut für sich gewinnen und richtig gut unterhalten konnte.
Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als zunächst ruhig aber dennoch emotional und gefühlvoll empfunden habe, haben mir wirklich tolle Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Sehr zu empfehlen!

Rezension „Wenn dein Blick mich trifft – FORBIDDEN HEARTS (Forbidden-Hearts-Reihe 1)“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.