Gelesen: „Das Herz, das für dich schlägt“ von Fine Sturm

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎4522 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎498 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Liebe entsteht nicht durch das, was wir sehen, sondern durch das, was wir fühlen.
Lisa entschließt sich, ihrem Single-Leben ein Ende zu setzen und auf einer Dating-Plattform endlich die Suche nach der großen Liebe zu starten. Dort lernt sie Tom kennen, der sich sofort mit Charme, Witz und Poesie in ihr Herz schreibt. Doch mehr als nur Schreiben will er leider nicht zulassen. Er besteht darauf, anonym zu bleiben und fordert von Lisa, keine Gefühle für ihn zu entwickeln. Angeblich will er sie so beschützen. Doch wovor? Warum chattet er dann überhaupt mit ihr? Warum tut er andererseits alles dafür, dass sich Lisa unweigerlich in ihn verlieben muss?!
Es beginnt ein emotionsgeladener Schlagabtausch zwischen Lisas Herz und Verstand. Ist dieser geheimnisvolle Traummann es wert, um ihn zu kämpfen? Ohne zu wissen, wer er wirklich ist, welches Geheimnis er verbirgt und wie er aussieht? Könnte es für Lisa am Ende sogar gefährlich oder eine riesengroße Enttäuschung werden?
(Quelle: amazon)

Die Autorin Fine Sturm war mir bisher noch unbekannt. Nun stand mit „Das Herz, das für dich schlägt“ mein erstes Buch aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir wirklich sehr zugesagt, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch ganz flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin echt gut gelungen. Sie wirkten sehr gut dargestellt und ich habe als Leser sehr schnell eine Bindung zu ihnen aufgebaut.
Lisa ist ein wirklich toller Charakter. Sie hat ein sehr großes Herz, ist sehr liebevoll und sanft. Zudem kann sie auch sehr stur sein und sie gibt nicht auf. Das hat mir echt total gut gefallen und ich habe Lisa wirklich total gerne gemocht.
Dann ist da noch Tom. Er kommt sehr geheimnisvoll rüber, ist aber gleichzeitig auch sanft und charmant. Auch er kann stur sein, ist aber eben auch ein echter Kämpfer und als Leser kann man gar nicht anders als ihn mögen. Mein Leserherz hat er im Sturm erobert.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Figuren, die sich ebenso sehr gut ins Geschehen integrieren. Die Autorin hat eine echt tolle Mischung geschaffen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. So bin ich wirklich flüssig und locker durch die Seiten hindurch gekommen und konnte sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Lisa. Das passt zur Geschichte, ich hätte es aber ehrlich noch viel besser gefunden wenn man als Leser auch ab und an mal Toms Perspektive zu lesen bekommen hätte.
Die Handlung selbst ist für mich persönlich wirklich gelungen. Es ist eine echt schöne Geschichte, die man als Leser hier bekommt, die einen bewegt und einnimmt. Die eingebrachten Emotionen und Gefühle kommen wirklich sehr gut rüber, man kann sie als Leser immer sehr gut nachempfinden.
Die Hintergrundidee hier mag nicht neu sein, die Autorin hat hier aber eine ganz wunderbare Umsetzung gewählt. Gleichzeitig zeigt sie auch auf das es nicht immer ganz ungefährlich ist.

Das Ende ist in meinen Augen echt gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gewählt, es macht sie gut rund und entlässt den Leser am Ende dann auch sehr zufrieden.

Abschließend gesagt ist „Das Herz, das für dich schlägt“ von Fine Sturm ein Roman, der mich echt total für sich gewinnen und wunderbar unterhalten konnte.
Wunderbar gezeichnete Charaktere, ein sehr angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und so richtig schön gemacht empfunden habe, haben mir richtig schöne Lesestunden beschert und mich echt auch überzeugt.
Sehr empfehlenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.