Gelesen: „Captured by your eyes (NC State University Romance 1)“ von Sabrina Bennett

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎3315 KB
Herausgeber: ‎beHEARTBEAT (27. August 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎292 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Willkommen bei der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben.
Mich bei einer Dating-App anzumelden, fand ich zuerst ziemlich bescheuert. Aber ich habe dort tatsächlich ein Match gefunden: The Real C . Er ist tiefgründig, gefühlvoll, witzig. Er versteht mich, und ich kann mich ihm völlig öffnen.
Doch warum weicht er mir immer aus, wenn ich ihn nach einem Treffen frage?
Ich muss einfach wissen, wer The Real C im wahren Leben ist. Nur dass mein Mitbewohner Jesse mir dabei ständig in die Quere kommt und plötzlich den großen Beschützer spielt, macht die Sache nicht gerade einfacher.
(Quelle: beHEARTBEAT)

Bisher kannte ich die Autorin Sabrina Bennett noch gar nicht. Nun stand mit „Captured by your eyes“ der erster Band der „NC State University Romance“ – Reihe auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mich sehr angesprochen, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Sie wirkten auf mich vorstellbar beschrieben und ich konnte auch die Handlungen gut nachempfinden.
So traf ich hier auf Bailey und Jessy. Beide empfand ich als interessant und entsprechend auch ins Geschehen integriert.
Bailey ist eine junge Studentin, die sehr klug ist und selbstbewusst rüberkommt. Gerade hat sie sich von ihrem Freund getrennt, ist aber trotzdem auf der Suche nach der großen Liebe. Mir gefiel Bailey echt total gut.
Jesse ist einer von Baileys Mitbewohnern und durch und durch ein totaler Bad Boy. Er lässt nichts anbrennen, will alles eher unkompliziert halten und Spaß haben.

Neben den Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso sehr gut ins Geschehen einfügen. Der Leser lernt sie auch entsprechend gut kennen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Man kommt als Leser flüssig und locker durch die Seiten hindurch und kann auch sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Bailey. Die Autorin nutzt hierfür die Ich-Perspektive, die ich als wirklich auch passend empfunden habe.
Die Handlung selbst ist dann auch echt gut gelungen. Es ist eine tolle Geschichte, emotional und gefühlvoll gehalten. Ich hatte wirklich viel Spaß dabei das Geschehen hier zu verfolgen.
Das Thema mit dem Dating Portal hat mir echt gefallen. Die Autorin hat hier etwas ganz eigenes damit geschaffen.

Das Ende empfand ich als passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Es macht das Geschehen hier gut rund und entlässt den Leser dann auch zufrieden aus der Geschichte.

Insgesamt gesagt ist „Captured by your eyes“ von Sabrina Bennett ein Auftaktband, der mich echt wirklich gut für sich gewinnen und unterhalten konnte.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein sehr angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional und gefühlvoll empfunden habe und deren Idee mir auch sehr gut gefallen hat, haben mir echt tolle Lesestunden beschert und mich auch überzeugen können.
Sehr empfehlenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.