Gelesen: „Die Hüter der fünf Jahreszeiten: The Lie in Your Kiss (Die Hüter der fünf Jahreszeiten, 1)“ von Kim Nina Ocker

Herausgeber: ‎Ravensburger Verlag GmbH (1. Oktober 2021)
Sprache: ‎Deutsch
Taschenbuch: ‎512 Seiten
ISBN-10: ‎3473586021
ISBN-13: ‎978-3473586028
Lesealter: ‎14 Jahre und älter

***Wenn der Winter den Frühling küsst. ***
Als Bloom zu einer Hüterin des Winters bestimmt wird, bricht ihr ganzes Leben über Nacht in sich zusammen. Denn obwohl sie zu einer der vier magischen Herrscherfamilien gehört, die seit Generationen den Kreislauf der Jahreszeiten aufrechterhalten, wollte Bloom sich aus alldem heraushalten und stattdessen weit weg studieren. Doch nun muss sie von Oslo nach Amsterdam fliegen, um das Amulett der Jahreszeiten an den Hüter des Frühlings zu übergeben. Sie ahnt nicht, dass diese eine Begegnung und ein einziger Kuss genügen werden, um nicht nur ihr Herz, sondern auch ihre Familie und die gesamte Welt, wie Bloom sie kennt, in Gefahr zu bringen.
(Quelle: Ravensburger)

Die Autorin Kim Nina Ocker war mir keine Unbekannte mehr und bisher hat sie mich mit ihren Romanen immer richtig gut unterhalten. Nun stand mit „Die Hüter der fünf Jahreszeiten: The Lie in Your Kiss“ erneut ein Buch auf ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt auf diesen Dilogieauftakt.
Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mich angesprochen, daher habe ich das Buch dann auch flott nach dem Erhalt gelesen.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin an sich gelungen. Alle wirkten gut beschrieben und entsprechend ins Geschehen integriert.
Bloom ist hier die Protagonistin und ich habe doch etwas gebraucht um wirklich mit ihr warm zu werden. Ihre Wandlungen waren für mich nicht immer nachvollziehbar. Irgendwie aber konnte ich sie auch etwas verstehen, immerhin fragt man sie nicht wirklich was sie will. Nach und nach lernt Bloom mit ihren Kräften umzugehen, was aber auch nicht unbedingt einfach ist. Im Handlungsverlauf entwickelt sich Bloom aber merklich weiter, was die Autorin auch entsprechend rüberbringt.
Kevo ist der männliche Protagonist und er gefiel mir unglaublich gut. Er ist sympathisch und seine Art passt einfach total gut. Auch er entwickelt sich weiter und bei ihm gibt es auch ein paar Überraschungen, die ich so nicht erwartet hatte.

Neben den Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso gut in das Geschehen hier einfügen. Die Mischung ist schon ganz gut gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist gut zu lesen. So kommt man als Leser dann auch flüssig und leicht durch die Handlung hindurch und kann auch gut folgen.
Die Handlung selbst ist gerade zum Anfang richtig toll. Es ist ein Fantasyroman gepaart mit Emotionen und Gefühlen. Es kommt auch eigentlich Spannung auf, allerdings kann die nicht die gesamte Handlung über gehalten werden. Es gibt zwischenzeitlich immer wieder Durststrecken, Passagen, wo sich die Handlung doch etwas zieht. Das fand ich ehrlich gesagt ziemlich schade, denn da hätte die Autorin doch etwas mehr machen können. Die Lovestory passt gut ins Geschehen hinein und wirkte auf mich glaubhaft und nachvollziehbar.
Die Idee gefiel mir sehr gut. Die Jahreszeiten als Häuser gepaart mit den Rebellen, eigentlich total schön. Nur hat die Autorin hier nicht das gesamte Potential ausgeschöpft.

Das Ende ist dann doch sehr gemein. Den Leser erwartet hier ein Cliffhanger, der richtig neugierig macht auf Band 2 der Dilogie, der im März 2022 erscheinen soll.

Kurz gesagt ist „Die Hüter der fünf Jahreszeiten: The Lie in Your Kiss“ von Kim Nina Ocker ein Dilogieauftakt der es mir nicht ganz einfach gemacht hat.
Ganz gut gezeichnete Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ganz spannend und interessant beginnt, dann aber immer wieder nachlässt, haben mir trotz ein paar Probleme unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.