Gelesen: „Don’t mess with your Boss (New York Boss-Reihe 3)“ von Sarah Saxx

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎3596 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎330 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

“Ein Blick von diesem Mann, und ich spüre das Feuer in mir. Eine Berührung von ihm, und ich stehe lichterloh in Flammen … bis nichts als Asche von mir übrig bleibt.“
Als Haushälterin zu arbeiten, stand nicht auf dem Plan der Studentin Paulina Moreno. Doch als ihre Tante zu einem familiären Notfall gerufen wird, springt sie trotzdem ein und findet sich in der Wohnung des attraktiven Geschäftsmannes Kilian Cunningham wieder. Dieser bringt sie mit seiner sturen und selbstgefälligen Art auf die Palme. Dennoch kann sie ihm unmöglich widerstehen. Und schon bald steigt sie ein in dieses Spiel, bei dem sie sich nur die Finger verbrennen kann …
Dass sich nun diese unwiderstehliche Schönheit um seinen Haushalt kümmert, gefällt Kilian Cunningham gar nicht. Denn er ertappt sich regelmäßig dabei, wie Paulina Moreno seine Gedanken beherrscht und ihn ins Schwitzen bringt. Zumal der CEO seiner Angestellten definitiv nicht näherkommen wird. Aber wie lange kann er sich etwas einreden, bevor er einsehen muss, dass er gegen die Anziehungskraft zwischen ihnen machtlos ist?
(Quelle: amazon)

Bereits mit den beiden ersten Teilen der „New York Boss-Reihe“ konnte mich Sarah Saxx immer sehr gut unterhalten. Umso gespannter war ich daher auf Band 3, der den Titel „Don’t mess with your Boss“ trägt.
Das Cover hat mir wieder so richtig gut gefallen, es passt so richtig gut zu den beiden anderen Teilen, man kann mühelos erkennen das sie zusammengehören. Und der Klappentext machte mich einfach nur neugierig, so dass ich das eBook nach dem Erhalt dann auch umgehend gelesen habe.

Die handelnden Charaktere sind einfach wieder richtig klasse dargestellt. Die Autorin versteht es einfach sie so zu beschreiben das sie lebendig werden. Ich konnte sie mir einfach verdammt gut vorstellen und auch ihre Handlungen wirkten auf mich nachzuempfinden.
Dieses Mal steht Kilian Cunningham im Mittelpunkt des Geschehens. Ich kannte ich ja schon aus den anderen Teilen und war so gespannt auf seine Geschichte hier. Und ja was soll ich sagen, Kilian ist einfach heiß und sexy. Sein erster Auftritt hier hat mir direkt sowas von Kopfkino beschert, ab da war es regelrecht um mich geschehen. Ich konnte mich, genau wie Paulina auch, Kilian nicht mehr entziehen. Er bezeichnet sich gerne als ziemliches A…loch, dem kann ich zum Teil zustimmen. Aber Kilian wirkte irgendwie auch unsicher auf mich, er zweifelt gerne mal ein bisschen. Er ist aber auch charmant und kann richtig liebenswert sein. Eben alles was man sich als Leser so vorstellt.
Paulina, gefiel mir auch unheimlich gut. Sie springt für ihre Tante ein, obwohl sie eigentlich studiert. Ich mochte ihre Art, sie ist direkt und sie weiß auch ziemlich genau was sie will. Und Paulina bietet Kilian die Stirn, die beiden sind quasi wie Feuer und Wasser, und das fand ich richtig klasse.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich ebenso richtig gut ins Geschehen einfügen. Und es gibt halt auch ein Wiedersehen mit Mason und Adrian, sowie deren Frauen. Und natürlich taucht auch Logan auf, der dann in Band 4 die Hauptrolle spielen wird. Alle zusammen sind einfach klasse, jeder ist einfach einzigartig.

Der Schreibstil der Autorin ist so herrlich zu lesen. Ich bin flott und flüssig durch die Seiten hindurch gekommen, es war quasi wie ein Rausch, dem ich mich nicht entziehen konnte.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Paulina und Kilian. Das ist genau passend, denn so ist man als Leser immer dabei und an ihnen dran.
Die Handlung hat mich dann direkt vom ersten Wort an für sich gewonnen. Das kann die Autorin wirklich total gut, ich fange ein Buch von ihr an und will nicht mehr aufhören.
Es mag hier zwar Band 3 sein, man kann ihn aber unabhängig lesen und verstehen. Es macht aber definitiv viel mehr Spaß wenn man die Reihe in Folge liest.
Es geht hier wieder sehr heiß zu, die Emotionen und Gefühle kommen gut rüber. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz, er hat mich nicht selten richtig zum Lachen gebracht.
Es ist aber nicht nur das Geschehen rund um die beiden Protagonisten, das mich durch die Seiten getragen hat, auch alles drum herum, die Freundschaft zwischen den Bossen, es passt einfach alles zusammen und ist für mich stimmig.

Das Ende ist dann einfach total passend zur Gesamtgeschichte und macht sie vollkommen rund. Ich empfand es als gelungen und ich wurde letztlich sehr zufrieden aus der Handlung entlassen. Nun warte ich auf Juni 2022, dann erscheint Band 4 mit Logan in der Hauptrolle.

Kurz gesagt ist „Don’t mess with your Boss“ von Sarah Saxx ein 3. Reihenteil, der mich erneut einfach nur vollkommen für sich gewinnen und wunderbar unterhalten hat.
Interessant gezeichnete Charaktere, die richtig lebendig wirkten, ein flüssig und locker zu lesender Stil der Autorin, sowie eine Handlung, die ich als heiß, emotional, gefühlvoll und auch total amüsant empfunden habe, haben mir einfach abermals so verdammt gute Lesestunden beschert und mich echt wieder einmal umgehauen.
Ich habe in Band 3 wieder ein Highlight gefunden!
Unbedingt lesen!

Rezension „Don’t play with your Boss (New York Boss-Reihe 1)“
Rezension „Don’t kiss your Boss (New York Boss-Reihe 2)“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.