Gelesen: „Die Stille hinter den Wolken (Cold Spring 1)“ von Eva Perkics

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎2592 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎388 Seiten (07. Januar 2022)
Sprache: ‎Deutsch

Eine geheimnisvolle Kleinstadt namens Cold Spring. Ein mysteriöser Brief, der unzählige Fragen aufwirft, und Schicksalsschläge, die alles verändern werden …
CEO Cailan Jenkins reist mit der Absicht nach Cold Spring, die dortige Filiale zu schließen. Doch er hat den Plan ohne seinen verstorbenen Vater gemacht. Denn der hinterlässt ihm einen geheimnisvollen Brief mit mehreren Bedingungen, weshalb es fast unmöglich erscheint, dieses Geschäft abzustoßen. Außerdem ist da noch die hübsche Angestellte Alina Stone, die ihm mit ihrem frechen Mundwerk vom ersten Tag an auf die Nerven geht. Doch um sein Ziel zu erreichen, braucht er ihre Unterstützung.
Und plötzlich finden sich Alina und Cailan zwischen Gefühlschaos und Familiengeheimnissen wieder, die ihr ganzes Leben durcheinanderbringen.
Keiner der beiden ahnt, dass sie bald mehr verbindet als nur der Job …
(Quelle: amazon)

Die Autorin Eva Perkics war mir nicht mehr unbekannt, bisher war ich auch immer total angetan von ihren Romanen. Jetzt also stand mit „Die Stille hinter den Wolken“ erneut ein Roman aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Schon das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr angesprochen, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch ganz schnell mit dem Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin meiner Meinung nach richtig gut gezeichnet. Ich empfand sie als vorstellbar beschrieben und habe mich mit ihnen verbunden gefühlt.
So habe ich hier Alina kennengelernt. Ich mochte sie unheimlich gerne. Sie ist sehr kreativ und hilfsbereit und freundlich aber auch selbstkritisch. Sie hat ein sehr großes Herz, ihre Familie bedeutet ihr einfach alles. Das Schicksal meint es nicht unbedingt gut mit Alina, dich sie beweist Mut und nimmt ihre Träume in Angriff, das fand ich richtig gut.
Cailan wusste ich erst nicht so ganz zu nehmen. Er hat mich überrascht, denn er ist sehr vielseitig. Nach außen wirkt er fast schon arrogant, doch Cailan ist sehr viel mehr. Schaut man genau hin erkennt man das er freundlich und hilfsbereit ist.
Die Lovestory zwischen den beiden hat mir sehr gut gefallen, auch wenn sie mich auch Nerven gekostet hat.

Neben den Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso sehr gut ins Geschehen integrieren. Die Autorin hat hier ein richtig gutes Händchen bewiesen.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig schön. Ich bin flüssig und leicht durch die Seiten hindurch gekommen und konnte wunderbar folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Alina und Cailan. Das fand ich sehr gut gewählt, denn so war ich ihnen einfach noch um einiges näher.
Die Handlung selbst hat mich dann richtig eingefangen. Ich was ich erwartet habe aber sicherlich nicht das. Die Geschichte hier berührt, sie ist emotional und gefühlvoll und lässt den Leser nicht los. Es ist ein auf und ab, immer wieder gibt es Dinge, die das Geschehen in andere Bahnen lenken. Diese Achterbahnfahrt hat mich total gepackt.
Die Autorin schafft es sehr gut Themen wie Freundschaft, das zu sich selbst finden und auch Familie aber eben auch die Liebe in das Geschehen hier einzuflechten, es passt zusammen und wirkte richtig stimmig auf mich.

Das Ende war für mich persönlich richtig passend gehalten. Es macht diese Geschichte hier absolut rund und entlässt den Leser zufrieden aber eben auch total berührt aus dem Roman. Ich bin nun schon sehr gespannt auf den zweiten Band, der im März 2022 erscheinen wird.

Kurz gesagt ist „Die Stille hinter den Wolken“ von Eva Perkics ein Roman, der mich total eingenommen und dann am Ende auch ganz wunderbar unterhalten hat.
Realistisch beschriebene Charaktere, ein sehr gut und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und auch total bewegend und mitreißend empfunden habe, haben mir so wundervolle Lesestunden beschert und mich echt auch total begeistert.
Unbedingt lesen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.