Gelesen: „Like Snow We Fall (Die Winter-Dreams-Reihe 1)“ von Ayla Dade

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎4184 KB
Herausgeber: ‎Penguin Verlag (9. November 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎528 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-3328107729
Sprache: ‎Deutsch

Eine Eistänzerin auf dem Weg an die Spitze. Ein Snowboarder am Abgrund seiner Karriere. Die große New-Adult-Winterreihe!
Als Paisley mit nichts als ihren Schlittschuhen im Gepäck im verschneiten Aspen ankommt, raubt ihr die bezaubernde Winterwunderlandschaft den Atem. Angesichts des mit einer glitzernden Eisschicht überzogenen Silver Lake vor der mächtigen Kulisse der Rocky Mountains vergisst sie für einen Moment, dass sie vor ihrem alten Leben flieht. Ab jetzt zählt für sie nur noch die Zukunft: Die begabte Eiskunstläuferin nimmt einen Trainingsplatz an der renommiertesten Schule Aspens an und träumt insgeheim von Olympia. Auf ihrem Weg an die Spitze darf sie sich auf keinen Fall ablenken lassen – schon gar nicht von dem selbstverliebten Snowboarder Knox. Von allen gefeiert und unverschämt attraktiv, steht er im Mittelpunkt jeder Party. Paisley versucht, die Anziehungskraft zwischen ihnen zu ignorieren, denn er ist nicht gut für sie – bis sie unerwartet eine andere Seite an ihm kennenlernt …
(Quelle: Penguin Verlag)

Von der Autorin Ayla Dade kannte ich bereits eine andere Reihe, mit der sie mich auch echt gut unterhalten konnte. Nun stand mit „Like Snow We Fall“ der erste Band der „Winter-Dreams-Reihe“ aus ihrer Feder auf meinem Leseplan und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mir unheimlich gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Von den handelnden Charakteren war ich sehr angetan. Sie wirkten auf mich sehr gut und vorstellbar gezeichnet und auch entsprechend ins Geschehen integriert.
So habe ich hier Paisley kennengelernt. Sie ist eine echt tolle Protagonistin, die ich einfach total gerne gehabt habe. Sie ist sehr sanft und daher auch ziemlich verletzlich und als Leser hat man irgendwie immer das Bedürfnis sie zu beschützen. Ihre Entwicklung im Handlungsverlauf gefiel mir richtig gut, die Autorin bringt diese auch wirklich klasse rüber.
Knox ist anders, jedenfalls scheint es so. Doch irgendwie ist er es auch nicht. Er wirkte rau und unnahbar, doch Knox ist so viel mehr. Er hat einen sanften Kern und ist echt liebevoll. Auch ihn habe ich wirklich richtig gerne gemocht.

Es sind aber eben nicht nur die Protagonisten, die mir richtig gut gefallen haben. Auch die Nebencharaktere sind wunderbar gelungen und fügen sich entsprechend in die Geschichte ein.

Der Schreibstil der Autorin ist so wunderbar flüssig und leicht zu lesen. So kam ich richtig gut durch die Seiten hindurch und konnte auch echt gut folgen.
Die Handlung konnte mich mit ihren Emotionen und Gefühlen richtig gut für sich gewinnen. So war ich richtig flott in der Geschichte drin und wurde echt auch berührt. Die Autorin schafft das es gut und durch unerwartete Wendungen tauchen Dinge auf, die zusätzlich Spannung hervorrufen.
In die Handlung eingebettet werden hier Themen wie das Eislaufen, Snowboarden aber eben auch Freundschaft und eine große Portion Liebe, die zusammen einfach eine echt tolle Mischung ergeben.
Das Setting mit Aspen hat mir unheimlich gut gefallen. Die Autorin schafft es richtig gut die gesamte Atmosphäre einzufangen und zum Leser zu transportieren. Man kann es sich einfach alles durch die jeweiligen Beschreibungen vorstellen.

Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gelungen. Es passt sehr gut zur Gesamtgeschichte, rundet sie wunderbar ab und hat mich mit einen wirklich sehr guten Gefühl entlassen.

Abschließend gesagt ist „Like Snow We Fall“ von Ayla Dade ein wirklich gelungener Auftakt der „Winter-Dreams-Reihe“, der mich echt total gut für sich gewonnen und ganz wunderbar unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, sehr gefühlvoll und auch von der Atmosphäre richtig gut gehalten empfand, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich echt auch begeistert.
Sehr zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.