Gelesen: „New Hope – Der Glanz der Hoffnung“ von Rose Bloom

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎2904 KB
Herausgeber: ‎MIRA Taschenbuch (27. Dezember 2021)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎362 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Um die wahre Liebe zu finden, lohnt sich ein zweiter Blick
Grüne Wälder, der blau schimmernde See und himmlische Ruhe. Graham Campbell ist eins mit der Natur. Er liebt seine Arbeit als Ranger und ist glücklich in seiner Blockhütte am Rande von New Hope. Plötzlich zieht neben ihm Liz ein, über die keiner in der Kleinstadt etwas weiß. Da es die Höflichkeit gebietet, stellt Graham sich ihr vor – aber sie legt wohl noch mehr Wert auf ihre Privatsphäre als er selbst. Wortlos knallt sie ihm die Tür vor der Nase zu. Bei einer erneuten Begegnung findet Graham den Grund für Liz‘ Reaktion heraus: Sie ist durch ein Trauma verstummt.
Zwischen Graham und Liz entsteht ein besonderes Band, denn auch er hat mit einem tragischen Verlust zu kämpfen. Und je mehr Zeit er mit Liz verbringt, desto stärker sehnt er sich nach ihr und hofft, dass Liz auch ihm ihr Herz öffnet …
(Quelle: MIRA Taschenbuch)

Ich muss gestehen bisher kannte ich die Autorin Rose Bloom noch gar nicht. So stand mit „New Hope – Der Glanz der Hoffnung“ mein erster Roman aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mir sehr gefallen und mich richtig neugierig gemacht. Daher ging es hier nach dem Laden des eBooks flott mit dem Lesen los.

Ihre Charaktere hat die Autorin meiner Meinung nach sehr gut gezeichnet. Ich empfand sie als sehr gut ausgearbeitet und entsprechend ins Geschehen integriert.
Ich traf hier auf Graham und Liz. Zwei wirklich tolle Protagonisten, die ich mir richtig gut vorstellen konnte.
Graham ist ein echt toller Kerl. Er ist ziemlich still aber stille Wasser sind ja bekanntlich tief. Und auch wenn sich Graham immer etwas zurückzieht, er ist sehr herzlich und liebevoll und einfach jemand den man gerne haben muss.
Liz ist ebenfalls richtig klasse. Sie hat Geheimnisse, die dem Leser hier präsentiert werden. Sie hat etwas erlebt, das sie verstummen ließ. Liz ist immer sehr loyal und mutig und mit der Zeit schafft sie es sich zu entwickeln und wird quasi zu einem neuen Menschen.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich genauso sehr gut ins Geschehen integrieren. Mir hat die Mischung sehr gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut zu lesen. Ich kam so flott und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte sehr gut folgen. Auch von den Handlungen her war es für mich alles gut verständlich gehalten.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der Protagonisten Graham und Liz. Mir hat das sehr gut gefallen, denn so waren mir ihre Gedanken und Gefühle noch um einiges näher.
Die Handlung selbst hat mich dann auch sehr gepackt und das obwohl ich den ersten Teil nicht kenne. Das hat aber nicht gestört, ich hatte keinerlei Verständnisprobleme.
Ich empfand die eingebrachten Emotionen und Gefühle als gut nachvollziehbar, sie kamen richtig gut bei mir an. Auch ist alles sehr abwechslungsreich und auch voller Spannung. Ich habe wirklich auch mitgefiebert.
Es war aber nicht nur das, auch das Setting dieses Buches hier ist toll. New Hope hat mir wunderbar gefallen, ich habe mir hier wirklich richtig wohlgefühlt.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr gut gelungen. Es passt wirklich sehr gut zur Gesamtgeschichte, macht diese richtig gut rund und entlässt den Leser mit einem sehr guten Gefühl. Ich werde mir jetzt schnell Band 1 besorgen bevor es dann im Mai mit Band 3 weitergeht.

Insgesamt gesagt ist „New Hope – Der Glanz der Hoffnung“ von Rose Bloom ein Roman, der mich echt total eingefangen und ganz wunderbar unterhalten hat.
Vorstellbar beschriebene Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als spannend, emotional und auch vom Setting her total klasse gefunden habe, haben mir echt tolle Lesestunden beschert und mich total von sich überzeugt.
Absolut zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.