Gelesen: „Nur einen Song von dir entfernt“ von Sandra Del Popolo

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎4576 KB
Herausgeber: dp Verlag (4. April 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎324 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Von unverhofften Liebesbriefen und einem geheimnisvollen Traummann …
Die herzerwärmende Feel-Good-Romance zum Mitfühlen und Mitsingen
Auf der Suche nach exotischen Lebensmitteln reist Mimi durch die Welt und hofft, dabei die große Liebe zu finden. Als wäre ihr Leben nicht schon spannend genug, findet Mimi nach einer ihrer Geschäftsreisen einen Brief mit Liebesbotschaften aus Liebesliedern vor ihrer Tür. Nach und nach kommen immer mehr Briefe bei ihr an, aber immer ohne Absender. Wer könnte der heimliche Verehrer sein? Schon bald stürzt sich Mimi in die Suche nach dem geheimnisvollen Verfasser. Ist es der nette Kerl von Gegenüber oder ihre alte Jugendliebe? Auch der schüchterne Enkel ihres Nachbarn weckt ihr Interesse. Mimi kann nicht anders, als sich in den Unbekannten zu verlieben … Doch wieso versteckt sich die Liebe vor ihr?
(Quelle: dp Verlag)

Von der Autorin Sandra Del Popolo kannte ich bereits andere Romane, mit denen sie mich immer auch sehr gut für sich gewonnen hat. Jetzt war es wieder an der Zeit für etwas aus ihrer Feder und so habe ich mich auf „Nur einen Song von dir entfernt“ gefreut.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr gut gefallen und so ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin hier sehr gut ausgearbeitet und entsprechend auch ins Geschehen integriert. Ich konnte sie mir sehr gut vorstellen, sie sind gut beschrieben und auch ihre Handlungen konnte ich nachempfinden.
Mimi ist eine tolle Protagonistin. Ich mochte sie sehr gerne. Für ihren Job reist sie um die Welt, dabei entdeckt sie sehr viel. Nur der richtige Mann fehlt ihr noch. Sie kämpft auch ziemlich mit Selbstzweifeln und ich habe mit ihr mitgefiebert und mitgelitten.

Auch die anderen Charaktere in dieser Geschichte hier sind der Autorin sehr gut gelungen. Es ergibt sich so ein stimmiges Gesamtbild.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Ich kam echt flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte sehr gut dem Geschehen folgen.
Die Handlung selbst hat mich dann echt total gepackt. Es kommt zum einen einiges an Spannung auf, man kann als Leser aber auch die Emotionen und Gefühle ganz wunderbar nachempfinden. Die Autorin schafft es auch unvorhersehbare Dinge in ihr Geschehen einfließen zu lassen.
Durch die Reisen lernt der Leser hier einige Städte und Länder kennen und es kommt einiges an Fernweh auf. Die Autorin beschreibt sie auch so schön vorstellbar und lädt zum Träumen ein.

Das Ende empfand ich als richtig gelungen. Es passt einfach zur Gesamtgeschichte, macht sie wunderbar rund und entlässt den Leser dann auch mit einem sehr guten Gefühl.

Abschließend gesagt ist „Nur einen Song von dir entfernt“ von Sandra Del Popolo ein Roman, der mich total eingenommen und ganz wunderbar unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die sowohl Spannung erzeugt, in der es aber auch total viele verschiedene Emotionen und Gefühle zu finden gibt, haben mir ganz tolle Lesestunden beschert und mich echt auch begeistert.
Sehr zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.