Gelesen: „Marrying Mr. Wrong (Dating Desasters 3)“ von Claire Kingsley

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎2329 KB
Herausgeber: ‎MORE by Aufbau Digital (1. Februar 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 450 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Ich hätte dieses Kleid niemals anziehen dürfen, denn es hat mir immer nur Ärger eingebracht. Und wer war Zeuge meiner Blamage? Natürlich wieder er. Camden Cox. Er war der Schrecken meiner Kindheit und hat damals keine Gelegenheit ausgelassen mich zu ärgern. Heute ist er reich und wahnsinnig gutaussehend. Aber ich kenne diese Typen, die nichts anderes im Sinn haben, als jede ins Bett zu kriegen. Camden hat bei mir keine Chance, da kann er so charmant sein, wie er will.
Ich wäre nicht Sophie Abbott, wenn ich nicht wieder das absolute Chaos verursachen würde. Denn nach einer wilden Nacht in Vegas, wache ich nackt in seinem Hotelzimmer auf. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir geheiratet haben …
(Quelle: MORE by Aufbau Digital)

Ich kannte ja bereits die beiden ersten Teile der „Dating Desasters“ von Claire Kingsley und fand diese schon richtig klasse. Nun endlich stand mit „Marrying Mr. Wrong“ band 3 auf meiner Leseliste und ich war echt total neugierig darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr gut gefallen und so es für mich nach dem Laden dann auch zügig mit Lesen los.

Ihre Charaktere hat die Autorin auch im 3. Teil sehr gut dargestellt und ins Geschehen integriert. Sie wirkten vorstellbar beschrieben und die Handlungen waren nachzuempfinden.
Als Leser trifft man hier auf Camden und Sophie. Und ich war echt gespannt auf die Geschichte der beiden.
Camden ist eher jemand der keine Beziehung eingehen will. Er gibt sich nach außen total cool und unnahbar. Aber wenn man als Leser genauer hinschaut erkennt man in ihm steckt weitaus mehr als man denkt. Er hat viel Geld, ja, und auch wenn er sein Singlesein sehr genießt, so ist er durchaus auch charmant und kann auch witzig sein. Kurzum ich mochte ihn am Ende echt gerne.
Sophie ist sehr tollpatschig, doch genau das lässt sich auch menschlich wirken. Auch sie mochte ich einfach total gerne, sie hat mich sehr fasziniert.
Die beiden kennen sich bereits sehr lange und sie treffen hier unter sehr merkwürdigen Umständen wieder aufeinander.

Neben den genannten Protagonisten gibt es hier im Buch auch noch Nebencharaktere. Auch diese sind wieder richtig gut beschrieben und sie fügen sich sehr gut in die Geschichte ein.

Der Schreibstil der Autorin ist erneut total gut zu lesen. So kam ich wieder flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte wunderbar folgen.
Die Handlung selbst konnte mich dann auch wieder total gut für sich gewinnen. Hier bei diesem Buch handelt es sich zwar um Band 3, man kann ihn aber durchaus auch ohne Vorkenntnisse lesen und verstehen
Auch hier konnte ich wieder total gut folgen und die eingebrachten Emotionen und Gefühle konnte ich sehr gut nachempfinden. Die Autorin schafft es einfach immer wieder mich damit zu packen. Hier gibt es aber auch eine sehr gute Prise Humor, die total gut zur Geschichte passt. Und es gibt auch die ein oder andere prickelnde Szene, die sich sehr gut in die Handlung einfügen.

Das Ende passt dann sehr gut zur Gesamtgeschichte. Es macht sie richtig rund und hat mich als Leser dann auch wieder sehr zufriedengestellt entlassen.

Abschließend gesagt ist „Marrying Mr. Wrong“ von Claire Kingsley ein 3. Reihenteil, der mich wieder einmal total gut für sich gewonnen und ganz wunderbar unterhalten hat.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin und eine Handlung, die ich wieder einmal als emotional aber auch humorvoll empfunden habe, haben mir abermals richtig tolle Lesestunden beschert und mich auch sehr überzeugt.
Absolut zu empfehlen!

Rezension „Faking Ms. Right (Dating Desasters 1)“
Rezension „Falling for my Enemy (Dating Desasters 2)“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.