Gelesen: „Dein Flüstern im Meereswind“ von Nele Blohm

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎1789 KB
Herausgeber: ‎Heyne Verlag (1. April 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎353 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: ‎978-3453426221
Sprache: ‎Deutsch

Der Wind erzählt die schönsten Liebesgeschichten …
Ein eigener Inselbuchladen, Sanddornkuchen zum Frühstück und Ostseewind im Haar: Caro fühlt sich in ihrer neuen Heimat Hiddensee pudelwohl. Nur in Sachen Liebe hatte sie bisher kein Glück. Um lästige Nachfragen zu vermeiden, erzählt sie ihrer Mutter kurzerhand, sie sei verlobt – und bricht in Panik aus, als diese ihren Besuch ankündigt, um ihren zukünftigen Schwiegersohn kennenzulernen. Caro braucht einen passablen Mann, der für ein paar Tage ihren Verlobten spielt, und zwar schnell! Als sie sich vor einem heftigen Sommersturm in das Haus des Meteorologen Hannes rettet, scheint er die Lösung all ihrer Probleme zu sein. Tatsächlich macht Hannes seine Sache als Verlobter erstaunlich gut. Zu gut vielleicht? Caro jedenfalls fällt es immer schwerer, vorgetäuschte und echte Gefühle auseinanderzuhalten …
(Quelle: Heyne Verlag)

Von Nele Blohm, auch bekannt als Mila Summers, kannte ich bereits andere Romane, mit denen sie mich auch immer wieder aufs Neue richtig begeistern konnte. Jetzt stand mit „Dein Flüstern im Meereswind“ erneut ein Buch aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt total neugierig darauf.
Das Cover hat mir erneut so richtig gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich mir das eBook geladen und dann ging es auch schon mit Lesen los.

Die hier auftauchenden Charaktere sind der Autorin wieder so richtig gut gelungen. Ich empfand sie als sehr gut beschrieben und ihre Handlungen waren sehr nachzuempfinden.
Ich traf hier auf Caro. Sie ist ein toller Charakter, die sich mit ihrer Freundin Marie einen Traum erfüllt hat. Sie haben einen eigenen Laden, das „Traumschlösschen“. Caro ist wirklich sehr sympathisch ausgearbeitet, ich habe sie echt total gerne gemocht.
Dann ist da noch Hannes. Er kommt zu Anfang eher etwas mürrisch rüber, er redet nicht wirklich viel, wirkt sehr verschlossen. Mit der zeit taut Hannes dann aber auf und so habe ich ihn auch echt total gerne gemocht.
Die beiden Protagonisten passen sehr gut zusammen, mir hat es sehr gefallen wie sie hier rüberkommen, wie sie miteinander agieren.

Neben den Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso sehr gut in die Handlung einfügen. Die Autorin hat hier eine echt tolle Mischung geschaffen, der Leser findet schnell einen Bezug zu ihnen und folgt ihnen echt gerne auf ihrem Weg.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig toll. Sie schreibt flüssig und gleichzeitig sehr lebendig, so bin ich flott und locker leicht durch die Seiten hindurch gerauscht und konnte echt auch sehr gut folgen.
Die Handlung selbst hat mich dann auf Anhieb total gepackt. Es ist so ein richtiges Wohlfühlbuch, einmal angefangen wollte ich gar nicht mehr aufhören. Dabei konnte ich die Emotionen und Gefühle richtig gut nachempfinden und auch die Geschichte selbst entwickelt sich rasant und man fühlt sich als Leser dann auch so wohl in der Geschichte. Es passt einfach alles so richtig gut zusammen und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Und es gibt auch immer wieder Überraschungen, die man als Leser nicht kommen sieht. Dadurch wird man als Leser immer weiter vorangetrieben.
Die Kulisse des Romans ist auch echt gut gewählt. Der Leser wird nach Hiddensee entführt, das passt, wackelt und hat Luft, wirklich toll.

Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gehalten, es macht alles rund und entlässt den Leser dann auch zufrieden. Und ganz am Ende gibt es auch noch Rezepte, selbstverständlich wieder von Oma Gertrud.

Zusammengefasst gesagt ist „Dein Flüstern im Meereswind“ von Nele Blohm ein Roman, der mich von Anfang bis Ende total eingenommen und so richtig gut unterhalten hat.
Sehr gut beschriebene interessante Charaktere, ein richtig gut zu lesender flüssiger Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional, rasant, humorvoll und von der Kulisse her echt absolut passend empfunden habe, haben mir echt klasse Lesestunden beschert und mich so auch total überzeugt.
Unbedingt zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.