Gelesen: „One Step Closer“ von Claudia Balzer

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎4378 KB
Herausgeber: ‎Forever (2. Mai 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎320 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Welche Geschichte erzählt dein Leben?
Juna braucht Geld, wenn sie endlich die Schulden ihres Vaters abzahlen und ihre Vergangenheit hinter sich lassen will. Da ist der lukrative Ghostwritingjob für YouTube-Superstar Yannick genau das Richtige. Auch wenn sie sich nicht erklären kann, dass ein 24-Jähriger eine Biografie veröffentlichen will. Was Juna nicht braucht, sind Aufmerksamkeit, Stress und vor allem Gefühle. Und sie ahnt, dass die Zusammenarbeit mit Yannick ihr all das einbringen könnte… 
Yannick braucht vieles, aber keine Autobiografie. Und schon gar keine Autorin, die in seinem Leben herumstöbert. Das machen seine Fans schon genug. Aber er weiß, nicht nur sein eigener Job steht auf dem Spiel, sondern auch die seines gesamten Teams. Er spürt die Verantwortung jeden Tag. Und bald spürt er etwas, von dem er dachte, dass es in der Scheinwelt von Clicks, Likes und Challenges gar nicht mehr gibt: Vertrauen, Lebensfreude und sogar echte Gefühle…
(Quelle: Forever)

Von Claudia Balzer hatte ich bereits schon Romane gelesen und diese auch für echt gut befunden. Nun war es mit „One Step Closer“ wieder soweit und ich war echt gespannt.
Das Cover und auch der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht und so ging es für mich nach dem Laden des eBooks dann auch flott mit Lesen los.

Ihre Charaktere hat die Autorin sehr gut gezeichnet und entsprechend auch in die Handlung integriert. Ich konnte sie mir anhand der Beschreibungen gut vorstellen und auch ihre jeweiligen Handlungen waren nachzuempfinden.
So traf ich hier auf Yannick. Er ist sehr erfolgreich auf YouTube, 24 Jahre alt und sein Management möchte das es eine Buch mit seinen Memoiren gibt. Er ist sehr sympathisch, okay wie er mit Juna umgeht ist nicht unbedingt die feine englische Art aber er hat seine Gründe. Und auch wenn er ein offener Typ ist, nicht immer ist bei ihm alles so wie es scheint.
Dann ist da eben noch Juna, eine junge Autorin. Sie ist richtig klasse, sympathisch und sag was sie denkt. Allerdings hat sie eine Vergangenheit, die ihr zu schaffen macht und die sie geheim halten möchte.
Ich mochte sowohl Yannick als auch Juna echt gerne und habe die beiden hier wirklich richtig gerne auf ihrem Weg verfolgt.

Weiterhin gibt es hier in der Handlung noch Nebencharaktere, die sich ebenso richtig gut in die Handlung integrieren. Die Autorin hat hier eine echt tolle Mischung geschaffen.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut zu lesen. Ich kam so wieder einmal sehr flüssig und locker durch die Seiten des Buches hindurch und konnte dem Geschehen sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Juna und Yannick. Mir gefiel dies echt gut, denn so war ich den beiden noch ein wenig näher.
Die Handlung selbst hat mich dann auch total gepackt. Es gibt hier verschiedene Emotionen und auch die Liebe hat einen festen Platz im Geschehen. Die Autorin spricht hier generell verschiedene Themen an, die durchaus auch mal in die ernste Richtung gehen. So zeigt sie beispielsweise unter anderem auch auf das hinter YouTube-Erfolg harte Arbeit steckt und das es eben auch Schattenseiten gibt. Das alles kommt glaubhaft rüber, was ich wirklich klasse fand.

Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gelungen. Es passt wirklich total gut zur Gesamtgeschichte, macht diese richtig gut rund und entlässt den Leser dann auch zufrieden.

Zusammengefasst gesagt ist „One Step Closer“ von Claudia Balzer ein Roman, der mich von Anfang bis Ende total eingenommen und richtig gut unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional fand und die auch echt total interessant ist von den gewählten Themen, haben mir richtig gute Lesestunden beschert und mich total überzeugt.
Sehr zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.