Gelesen: „Die Rückkehr zur Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 2)“ von Izzy Maxen

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎4828 KB
Herausgeber: ‎Impress (4. August 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎284 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

»Ich bin dein Licht, du bist meine Dunkelheit. Wir brauchen einander, wie der Tag die Nacht braucht.«
Seit den dramatischen Ereignissen in der Spiegelwelt ist Sienna am Boden zerstört. Einzig der mysteriöse und gefährlich attraktive Thy hält noch zu ihr. Er ist es, der nun in der Menschenwelt an ihrer Seite steht und ihr dabei helfen will, die alles verändernde Prophezeiung zu verhindern. Auf ihrer gemeinsamen Reise kommen Sienna und Thy sich immer näher. Bis sie bei ihrer Rückkehr in die Spiegelwelt feststellen müssen, dass dort ein alter Feind auf sie wartet: Der Mann, dem Sienna einst ihr Herz geschenkt und der sie auf schlimmste Weise verraten hat …
Bist du bereit, für das Wohlergehen einer gesamten Welt alles aufs Spiel zu setzen – auch dein Leben?
(Quelle: Impress)

Vor ein paar Wochen habe ich bereits den ersten Band der „Spiegelwelt-Trilogie“ von Izzy Maxen erneut gelesen und war echt total angetan davon. Nun stand mit „Die Rückkehr zur Spiegelwelt“ der zweiter Teil der Trilogie auf meinem Leseplan und ich war nach dem Cliffhanger echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mir wieder total gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks dann auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere kannte ich schon aus dem ersten Band. Und ich war so auf ihren weiteren Weg gespannt.
So traf ich hier wieder auf Sienna und Thy. Beide gefielen mir wieder richtig gut. Wobei Sienna ist gerade in der ersten Hälfte ein wenig komisch, kommt etwas naiv rüber. Doch das gibt sich dann und sie läuft wieder zur Bestform auf.
Ja und Thy, im ersten band war er mir noch nicht so bewusst und irgendwie war er da ein komischer Kerl. Doch hier, oh ja hier mausert er sich total und hat sich ganz heimlich still und leise in mein Leserherz geschlichen.
Ciaran ist auch mit von der Partie, allerdings halten sich seine Auftritte hier im zweiten Teil leider doch in Grenzen. Das ist etwas schade, war er doch in Band 1 total stark.

Neben den genannten Charakteren gibt es noch Nebenfiguren, die sich ebenso richtig gut in die Handlung einfügen. Und es gibt auch eine neue Figur, Nieve. Sie ist total klasse, ihre toughe Art hat mir echt gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist erneut richtig gut zu lesen. Ich kam locker und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen echt gut folgen.
Die Handlung selbst kann seine Leser dann auch recht flott für sich gewinnen und in ihren Bann ziehen. Da es der zweite Teil der Trilogie und die Teile aufeinander aufbauen sollte man den ersten Band vorab gelesen haben.
Es geht hier wieder richtig spannend zu. Dazu kommt der fantastische Teil und auch Emotionen sind so einige vorhanden. Für mich war hier wieder nichts vorhersehbar, eher im Gegenteil, es gab überraschende Dinge, die ich nicht habe kommen sehen. Das hat die Autorin einfach wieder richtig klasse gemacht.
Das Setting dieser Geschichte passt wieder sehr gut zur erzählten Handlung. Es wird alles sehr gut beschrieben, man kann es sich vorstellen und fühlt sich wieder sehr wohl.

Das Ende lässt dann den abschließenden dritten Band herbeisehnen. Man bleibt als Leser total gespannt und neugierig zurück. Zum Glück dauert es nicht ganz so lange, das Finale erscheint bereits im Oktober 2022.

Insgesamt gesagt ist „Die Rückkehr zur Spiegelwelt“ von Izzy Maxen ein zweiter Band, der mich wieder richtig gut eingenommen und entsprechend dann auch unterhalten hat.
Charaktere, die ich bereits gut kannte und die sich sehr gut weiterentwickeln, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin und eine Handlung, die ich wieder total spannend, abwechslungsreich und auch emotional empfunden habe, haben mir abermals richtig gute Lesestunden beschert und mich so auch von sich überzeugt.
Wirklich empfehlenswert!

Rezension „Die Prophezeiung der Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 1)“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.