Gelesen: „Until Us: Susan“ von CP Smith

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎5958 KB
Herausgeber: Romance Edition (19. August 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎166 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Ein gutaussehender Sheriff.
Eine viel zu kesse Krankenschwester.
Zwei Welten, die mit einem Boom kollidieren.
Nie hätte Susan gedacht, dass ein platter Reifen dazu führen könnte, der Liebe ihres Lebens zu begegnen. Doch James Mayson lässt keinen Zweifel daran aufkommen, dass ihr Aufeinandertreffen nicht nur eine Laune des Schicksals ist.
Als James die hübsche Fremde am Straßenrand entdeckt, spürt er sofort eine tiefe Verbindung zu ihr. Boom. Als wäre sie für ihn geschaffen. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Ein Mörder scheint es auf Susan abgesehen zu haben, und James könnte die Frau verlieren, für die er sein Leben geben würde …
(Quelle: Romance Edition)

Wer mich und meinem Blog kennt der weiß das ich alle Romane rund um das „Mayson Universum“ bisher immer richtig geliebt habe. Nun endlich war es wieder mal soweit, mit „Until Us: Susan“ hat CP Smith die Vorgeschichte der 4 „Until Love“ – Romane geschrieben und ich war sowas von gespannt auf diesen mittlerweile 7. Band der Spin-Off-Reihe.
Das Cover hat mir wieder sehr gut gefallen, man kann es auch klar der „Until Us“ – Reihe zuordnen und der Klappentext versprach mir einfach tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch ganz flott mit Lesen los.

Die hier handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich konnte sie mir richtig gut vorstellen und auch die Handlungen waren nachzuempfinden.
Ich traf hier auf Susan. Sie ist, die Mutter von Asher, Trevor, Cash und Nico und eine echt tolle Frau. Ich habe sie schon immer gemocht, dem steht auch ihr jüngeres ich in nichts nach.
Dann ist da noch James und hui er ist echt ne Wucht. Er ist ein Alpha, typisch er ist ja auch ein Mayson und seine Söhne haben es von ihm geerbt. Wenn James sich etwas in den Kopf gesetzt hat dann bekommt er es auch. Ich mochte ihn, anders ging es auch gar nicht.

Neben den Protagonisten gibt es auch Nebencharaktere, die gut in diese Geschichte hier hineinpassen. Die Mischung ist echt gelungen und wirkte stimmig auf mich.

Der Schreibstil der Autorin ist echt total leicht und locker zu lesen. Ich kam sehr flott und flüssig durch die Seiten hier hindurch und konnte auch dem Geschehen richtig gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Susan und James. Für Susan nutzt die Autorin die Ich-Perspektive während es bei James eher die personale Sichtweise ist. Man ist beiden aber dennoch sehr viel näher und lernt auch Gedanken und Gefühle richtig gut kennen.
Die Handlung selbst hat mich dann mal wieder echt gepackt. Ich fand es echt wahnsinnig interessant zu erfahren wie die „alten“ Maysons zusammengekommen sind, wie es mit ihnen anfing. Und ich konnte hier die eingebrachten Emotionen und Gefühle wunderbar nachempfinden. Die Lovestory hat mich eingenommen und nicht mehr losgelassen. Und ja, der „BOOM“ ist auch vorhanden, ohne wäre diese Story hier auch gar nicht vollständig. Er gehört bei dieser Familie einfach dazu. Es kribbelt und prickelt hier gewaltig, alles passt zusammen und dann sind da ja auch noch diese spannenden Szenen. Es ist einfach alles stimmig und richtig gut.

Das Ende ist dann absolut gelungen. Es passt zur erzählten Geschichte, macht diese richtig gut rund und hat mich dann auch sehr zufrieden wieder in die Realität entlassen.

Kurz gesagt ist „Until Us: Susan“ von CP Smith ein weiteres Spin-Off das mich erneut richtig gut für sich gewinnen und so richtig gut unterhalten konnte.
Interessant gezeichnete liebenswerte Charaktere, ein richtig gut zu lesender flüssiger Stil und eine Handlung, die ich als emotional und sehr einnehmend, kribbelnd und prickelnd empfunden habe, haben mir wieder einmal richtig tolle Lesestunden beschert und mich vollkommen begeistert.
Unbedingt lesen!

Rezension „Until Us: Kayan“
Rezension „Until Us: Judge“
Rezension „Until Us: Cece“
Rezension „Until Us: Nox“
Rezension „Until Us: Blaze“
Rezension „Until Us: Autumn“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.