Gelesen: „The Fire in Your Heart (California Dreams 3)“ von Kim Leopold

Format: Kindle Edition
Dateigröße: ‎7411 KB
Herausgeber: ‎Piper eBooks (28. Juli 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎464 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-3492063036
Sprache: ‎Deutsch

Hat er seine Chance verspielt oder kann ihre Liebe noch einmal Funken schlagen? Der dritte Band von Kim Leopolds California-Dreams-Reihe widmet sich dem wichtigen Thema Female Empowerment – und der ganz großen Liebe, für die man sogar durchs Feuer geht!
Anders als seine Geschwister hat Feuerwehrmann Micah mit Social Media nichts am Hut. Das ändert sich erst, als die energiegeladene Quinn ihren Dienst auf der Feuerwache antritt. Mit ihrem Social-Media-Aktivismus geht sie ihm zwar gehörig auf die Nerven, doch insgeheim ist er auch fasziniert von ihr. Erst fliegen die Fetzen, dann sprühen die Funken – und Micah verliert sich in heimlichen Küssen mit seiner Kollegin. Doch Quinn hält ihn auf Abstand. Nach den Erfahrungen an ihrer letzten Arbeitsstelle hat ein Mann in ihrem Leben keinen Platz – erst recht kein Kollege. Denn wenn herauskommt, dass sie einen Blog gegen Sexismus und Diskriminierung in männerdominierten Berufen führt, könnte sie alles verlieren …
(Quelle: Piper eBooks)

Ich kannte ja bereits die beiden ersten Teile der „California Dreams“ von Kim Leopold und bisher war ich wirklich richtig angetan von den Romanen. Nun stand mit „The Fire in Your Heart“ der dritte und somit letzte Teil der Trilogie auf meiner Leseliste und ich war echt richtig gespannt darauf.
Das Cover hat mir wieder echt gut gefallen und der Klappentext machte mich sehr neugierig. Daher habe ich mir das eBook geladen und dann ging es auch schon mit dem Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin wieder einmal richtig gut gezeichnet und entsprechend auch ins Geschehen integriert. Ich konnte sie mir anhand der Beschreibungen sehr gut vorstellen und ihre Handlungen waren auch nachzuempfinden.
So traf ich hier im dritten Band auf Micah. Ich kannte ihn ja bereits aus den Vorgängern und fand ihn dort schon richtig spannend. Er ist sehr nachdenklich und ernst, so kommt er echt und authentisch rüber. Micah ist zudem sehr loyal, vor allem auch seiner Familie gegenüber. Für sie würde er wirklich alles tun. Für mich ist Micah einfach ein echt sympathischer Kerl, den man einfach gernhaben muss.
Dann ist da noch Quinn. Die mir auch total sympathisch war. Sie kann nicht ihre Klappe halten, redet wie ihr der Mund gewachsen ist und das fad ich echt klasse. Wenn ihr etwas wichtig ist kämpft sie dafür wie ein Tier, dafür habe ich sie echt bewundert.

Weiterhin gibt es neben den Protagonisten noch Nebencharaktere, die sich ebenso wirklich sehr gut in die Handlung einfügen. So gibt es auch ein Wiedersehen mit bereits bekannten Figuren aus den anderen Teilen.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr gut zu lesen. Ich kam flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so auch echt gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Micah und Quinn. Das fand ich echt sehr gut, denn so war ich den beiden einfach noch um einiges näher und habe sie noch viel besser kennengelernt.
Die Handlung hier ist auch wieder echt total emotional und voller Gefühl. Die Lovestory hier war wirklich toll. In meinen Augen passt sie wunderbar, sie geht genau im richtigen Tempo voran und entwickelt sich dann auch so entsprechend.
Die Autorin greift hier auch wieder sehr ernste Themen auf, die sie wirklich auch toll in die Handlung integriert. Alles wirkte auf mich gut durchdacht und umgesetzt.

Das Ende ist dann einfach nur passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Es macht alles wirklich sehr gut rund und hat mich dann auch total zufriedengestellt aus der Geschichte entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „The Fire in Your Heart“ von Kim Leopold ein richtig guter Abschluss der „California Dreams“, der mich auch echt richtig gut eingenommen und dann auch unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und auch wirklich sehr gut umgesetzt empfunden habe, haben mir total schöne Lesestunden beschert und mich so auch begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Rezension „The Colours of Your Soul (California Dreams 1)“
Rezension „The Sunrise in Your Eyes (California Dreams 2)“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.