Gelesen: „Until You: May“ von Aurora Rose Reynolds

Format: ePub
Dateigröße: ‎8863 KB
Herausgeber: Romance Edition (07. Oktober 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎266 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Es geht heiß und romantisch weiter bei den Maysons!
Als sich May Mayson bei einer Dating-App registriert, ahnt sie nicht, dass sie einem Fake-Profil zum Opfer fallen wird. Frustriert löscht sie die App und schwört der Liebe endgültig ab. Dann steht unverhofft der echte Aiden Bender vor ihr und bringt all ihre Alarmglocken auf die bestmögliche Weise zum Schrillen.
Nachdem eine Verletzung seine Karriere im Profisport beendet hat, kehrt Aiden in seine Heimatstadt zurück, um im Bauunternehmen seines Vaters mitzuwirken. Dort begegnet er neuen Problemen und vertrauten Gesichtern. Ein Blick auf May und Aiden weiß, diese Frau gehört zu ihm, doch so leicht lässt sie sich nicht erobern. Während er alles daransetzt, May zu der Seinen zu machen, hat noch jemand seine Finger im Spiel, der nicht nur Aidens Glück im Visier hat …
(Quelle: Romance Edition)

Von Aurora Rose Reynolds kenne ich bereits so einige Bücher und mit allen hat sie mich immer wieder aufs Neue richtig begeistert. Jetzt war es wieder an der Zeit, mit „Until You: May“ stand der nun schon 11. Teil der Reihe auf meiner Leseliste und ich war echt wieder total gespannt darauf.
Das Cover ist wieder richtig gut gelungen, es passt einfach und zeigt die Reihenzugehörigkeit an. Und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin auch in diesem Teil hier wieder so richtig gut gelungen. Ich konnte sie mir sehr gut vorstellen, sie wirkten realistisch und glaubhaft auf mich.
So habe ich hier May Mayson kennengelernt. Ihre Schwestern und der Rest der Familie, also Vater, Onkel, Cousins und Cousinen und auch die Großeltern, sie alle waren ja schon Teil dieser oder einer der anderen Reihen. Und May steht ihnen in nichts nach. Sie ist vielleicht ein wenig ruhiger und eher zurückgezogen, doch das passt einfach zu May. Zugleich ist sie aber auch eine starke junge Frau, die weiß was sie will. Ihre Liebe zu Büchern und ihr Beruf Bibliothekarin machen sie nur noch liebenswerter. Ich mochte May einfach total gerne und bin ihr hier gerne gefolgt.
Dann ist da noch Aiden und ja er ist wieder so ein richtig typischer Alpha, wie man sie von der Autorin hier kennt. Aiden sieht gut aus, ist sehr charmant und beben bestimmend. Eben ein Typ von Mann, einfach zum Dahinschmelzen.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere. Auch diese passen wieder total gut und dass es auch ein Wiedersehen mit bereits guten alten Bekannten aus Mays Familie gibt macht das Ganze noch besser.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Ich kam locker und flüssig durch die Seiten hindurch, konnte dem Geschehen sehr gut folgen und alles nachempfinden.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten May und Aiden. Die Autorin nutzt die Ich-Perspektive, die total passt. Man ist den beiden so einfach noch viel näher.
Die Handlung selbst hat mich dann echt wieder gepackt. Ja, es ist Band 11, ja man kann sie alle unabhängig lesen aber es macht um einiges mehr Spaß, wenn man sie alle kennt.
Und dieser Teil hier ist etwas anders als die anderen, der Start dieser Lovestory hier ist eher holprig, man fiebert aber als Leser immerzu mit und will wissen wie sich alles zwischen den Protagonisten entwickelt.
Es gibt hier also wieder jede Menge Emotionen, sehr viele Gefühle, es gibt prickelnde erotische Szenen und was gerade in der „Until You“ – Reihe nicht fehlen darf, auch einiges an Spannung. Immer gibt es da Steine, die aus dem Weg geräumt werden müssen, dieses Mal fand ich das damit verbundene Thema sehr interessant und auch aktuell. Die Autorin hat es einfach richtig gut ins Geschehen eingebaut.

Das Ende ist dann einfach richtig gut passend zur Gesamtgeschichte. Es macht sie rund und der Epilog, die Autorin ist für mich eine der besten Epilog-Schreiberinnen die ich kenne, macht einfach nur glücklich und zufrieden.

Kurz gesagt ist „Until You: May“ von Aurora Rose Reynolds wieder einmal ein Roman der mich total gepackt und bis zum Ende so richtig eingenommen hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein wunderbar zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll, erotisch-prickelnd und auch richtig spannend empfunden habe, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich so eben auch wieder begeistert.
Unbedingt zu empfehlen!

Rezension „Until You: July“
Rezension „Until You: Jax“
Rezension „Until You: June“
Rezension „Until You: Ashlyn“
Rezension „Until You: Sage“
Rezension „Until You: Harmony“
Rezension „Until You: Cobi“
Rezension „Until You: December“
Rezension „Until You: Talon“
Rezension „Until You: April“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.