Gelesen: „The Words on Your Skin“ von Anna Rosina Fischer

Format: ePub
Dateigröße: ‎7167 KB
Herausgeber: ‎Piper eBooks (1. September 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎400 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Halte mich, wenn ich falle
Enttäuscht von ihrem untreuen Freund schmeißt die 19-jährige Juli alles hin und strandet in Berlin. Doch das Leben allein in der Großstadt ist hart. Zum Glück lernt sie den verschlossenen Ruben kennen. Er gewährt ihr nicht nur Unterschlupf in seiner Wohnung, sondern bringt auch ihre Gefühle vollkommen durcheinander. Es knistert gewaltig zwischen ihnen. Aber warum ist Ruben oft wie vom Erdboden verschluckt und kehrt dann mit Verletzungen zurück? Und warum schweigt er, sobald sie mehr über seine Tattoos erfahren will? Nach und nach kommt Juli seinen illegalen und lebensgefährlichen Aktivitäten auf die Spur – und den dunklen Schatten, die Ruben verfolgen und eine Beziehung zwischen ihnen scheinbar unmöglich machen.
(Quelle: Piper)

Die Autorin Anna Rosina Fischer war mir nicht mehr unbekannt, die bisherigen zwei Romane von ihr haben mir auch entsprechend sehr gut gefallen. Nun also stand mit „The Words on Your Skin“ erneut ein Roman aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr gut gefallen, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Sie wirkten auf mich vorstellbar beschrieben und die Handlungen waren für mich auch nachzuempfinden.
So traf ich hier auf Juli. Zu Beginn fand ich sie ein wenig naiv, das wirkte auch sehr glaubhaft auf mich. Durch ihre Erfahrungen im Handlungsverlauf wächst sie und sie findet sich auch sehr gut selbst. Das bringt die Autorin wirklich gut rüber.
Dann ist da noch Ruben, der doch auch ziemlich verschlossen rüberkommt. Einerseits findet er Juli anziehend, andererseits aber würde er sie auch am liebsten wegstoßen. Das war für mich etwas schwierig zu verstehen.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich ebenso wirklich auch sehr gut in die Geschichte integrieren. Mir gefiel die Mischung hier wirklich gut.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich so richtig gut zu lesen. So kam ich locker und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so auch sehr gut folgen.
Die Handlung hat mich wirklich total gut eingenommen. Es ist eine berührende und auch spannende Geschichte, die der Leser hier geboten bekommt. Es ist eine ziemliche Achterbahnfahrt, im realen Leben ist eben auch nicht alles immer geradlinig und leicht zu verstehen. Und genau das spiegelt die Autorin hier in ihrer Geschichte wirklich sehr gut wider.
Die Kulisse und das Setting hat mir hier sehr gut gefallen. Berlin passt sehr gut zur Handlung, dadurch habe ich mich auch total wohlgefühlt in der Geschichte hier.

Das Ende empfand ich als passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Es macht sie in meinen Augen wirklich richtig gut rund und hat mich so auch zufrieden entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „The Words on Your Skin“ von Anna Rosina Fischer ein Roman, der mich im Grunde wirklich sehr gut eingenommen und dann auch unterhalten hat.
Interessante Charaktere, ein sehr gut zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als berührend, spannend und auch emotional empfunden habe, haben mir wirklich richtig gute Lesestunden beschert und mich so dann auch begeistert.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.