Gelesen: „Fool me twice“ von Carrie Aarons

Format: ePub
Dateigröße: ‎5117 KB
Herausgeber: Romance Edition (21. Oktober 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎256 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Seine beste Freundin mit achtzehn an Krebs zu verlieren, verändert ein Mädchen. Nie hätte Henley gedacht, dass sie sich eines Tages die Haare färben, Campen gehen oder Rache an Lincoln Kolb üben würde. Doch für Catherine würde sie alles tun.
Lincoln hat keine Ahnung, wer Henley ist, sie weiß jedoch alles über den Starspieler des Football-Teams. Wenn es eines gibt, dem ein Sportler nicht widerstehen kann, dann ist das eine Herausforderung. So will sie ihn um den Finger wickeln und den bitteren Verrat an ihrer besten Freundin rächen. Ihr Plan ist perfekt. Bis sie herausfindet, warum Catherine so hin und weg von Lincoln war …
(Quelle: Romance Edition)

Die Autorin Carrie Aarons war mir nicht mehr unbekannt, kannte ich doch schon einen anderen Roman aus ihrer Feder. Mit diesem konnte sie mich bereits richtig gut unterhalten. Nun stand mit „Fool me twice“ wieder ein Buch von ihr auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Schon das Cover hat mir echt gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch ganz flott mit Lesen los.

Ihre Charaktere hat die Autorin in meinen Augen sehr gut ausgearbeitet und entsprechend ins Geschehen eingebaut. Auf mich wirkten sie vorstellbar beschrieben und ihre Handlungen waren so auch nachzuempfinden für mich.
So traf ich hier auf Henley. Sie ist eine echt toughe junge Frau, die auch immer irgendwie einen ziemlich guten Spruch auf den Lippen hat. Sie hat ihre Freundin verloren, ist so auch noch ziemlich in der Trauer gefangen. Und so sinnt sie eben auf Rache. Ich mochte sie gerne, konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren und mich in sie hineinversetzen.
Dann ist da noch Lincoln. Ich weiß gar nicht so recht was ich bei ihm erwartet habe aber sicherlich nicht wirklich das. Er ist so anders als es scheinen mag, wandelt sich im Handlungsverlauf merklich und wird so ein so toller Kerl, den man einfach gerne haben mur. Familie und seine Freunde gehen ihm wirklich über alles, was ich echt toll fand.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich ebenso auch sehr gut in die Handlung einfügen. Mir haben auch sie wirklich gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist so richtig gut zu lesen. Ich kam hier wirklich auch flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so auch sehr gut folgen.
Die Handlung konnte mich dann auch echt gut einnehmen und unterhalten. Es hat mir hier total Spaß gemacht dem Geschehen zu folgen. Dabei habe ich sehr viele Emotionen und Gefühle bekommen, die Lovestory ist wirklich richtig schön. Auf mich wirkte eben diese total nachvollziehbar, sie entwickelt sich genau richtig. Dann ist da noch ein bisschen Drama, nicht zu viel, die Dosis passt genau richtig um auch entsprechend Spannung zu erzeugen.

Das Ende ist dann für mich genau richtig. Es passt wunderbar zur Gesamtgeschichte, macht sie echt gut rund und hat mich dann auch sehr zufrieden wieder in die Realität entlassen.

Abschließend gesagt ist „Fool me twice“ von Carrie Aarons ein Roman, der mich total gut für sich gewonnen hat und der dann auch echt gut zu unterhalten weiß.
Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, sehr gefühlvoll und auch spannend empfunden habe, haben mir ganz tolle Lesestunden beschert und mich so dann auch begeistert.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.