Gelesen: „Spuren auf unserer Haut (Broken Hearts 1)“ von Lili Eden

Format: ePub
Dateigröße: ‎1113 KB
Herausgeber: ‎beHEARTBEAT (1. September 2022)
Seitenzahl der Printausgabe: 266 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

„Was war in seinem Leben so schiefgelaufen? Er kam ihr vor, als sei er auf der Flucht. Sie kannte das Gefühl. Manchmal brauchte man einfach Zeit mit sich selbst, um wieder zu sich zu finden.“
Nach einer zweijährigen Auszeit in Tasmanien kehrt Ellen nach Deutschland zurück. Sie will sich in dem Haus, das sie geerbt hat, ein neues Leben aufbauen. Für die Renovierung sucht sie einen Handwerker, und so tritt Sascha in Ellens Leben, der unentgeltlich hilft und dafür bei ihr einzieht. Zwischen den beiden knistert es nicht nur ordentlich – Ellen verliebt sich langsam, aber sicher in den verschlossenen Schreiner. Doch dass sich mit Sascha die Gefahren ihrer Vergangenheit in ihr Haus und in ihr Leben zurückschleichen, ahnt sie nicht …
(Quelle: beHEARTBEAT)

Bisher kannte ich die Autorin Lili Eden noch gar nicht. Umso gespannter war ich daher auf „Spuren auf unserer Haut“ aus ihrer Feder.
Das Cover und der Klappentext haben mir sehr gut gefallen und mich angesprochen, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin auch ganz gut gelungen. Ich empfand sie als vorstellbar beschrieben und ihre Handlungen waren für mich nachzuempfinden.
So traf ich hier auf Ellen, die von einer Auszeit wieder nach Deutschland zurückgekehrt ist. Hier will sie sich ein neues Leben aufbauen, braucht aber für die Renovierung ihres geerbten Hauses einen Handwerker. Ich fand Ellen sehr sympathisch, gerade auch weil sie sich merklich entwickelt und wirklich versucht wieder alles in den Griff zu bekommen. So sucht sie ja auch die Nähe zu ihren Freunden und der Familie.
Dann ist da noch Sascha, der sein bisheriges Leben gerne zurücklassen möchte. Er will aus der Gang austreten, was ich wirklich mutig fand. Er wirkte so auch geheimnisvoll auf mich, was sich im Handlungverlauf verändert. Auch Sascha entwickelt sich weiter, was ich gut gemacht empfunden habe.

Neben den Protagonisten gibt es hier auch noch Nebenfiguren. Auch diese wirkten auf mich vorstellbar und entsprechend ins Geschehen eingefügt.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen, ich kam hier echt flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen auch sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Ellen und Sascha. Die Autorin nutzt hier jedoch die personale Erzählperspektive, man schaut also quasi von außen auf alles, ist aber dennoch immer mit dabei.
Die Handlung selbst konnte mich dann auch echt gut einnehmen. Es gibt hier Emotionen und Gefühle, genauso wie sich auch Spannung aufbaute. Als Leser möchte man immer wissen was als Nächstes passiert.
Wenn man den Klappentext liest denkt man vielleicht man kennt die Geschichte, dem ist aber nur bedingt so. Die Autorin hat hier etwas ganz eigenes gemacht, etwas das ich als wirklich echt toll empfunden habe.

Das Ende ist dann in meinen Augen gut und passt so auch richtig gut zur Gesamtgeschichte. Es macht sie sehr gut rund und hat mich als Leser dann auch zufrieden entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „Spuren auf unserer Haut“ von Lili Eden ein wirklich sehr guter Auftaktband der „Broken Hearts“, der mich auch gut für sich gewinnen konnte.
Vorstellbar gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional und durchaus auch spannend empfunden habe, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.