Gelesen: „Racing for You“ von Josy Greifenberg

Format: ePub
Dateigröße: ‎4100 KB
Herausgeber: ‎Forever (5. September 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎360 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Er ist der zukünftige Star der Formel 1, sie kennt ihn nur übers Internet – hat ihre Liebe eine Chance?
Nur die Videostreams ihres Schwarms Jaden Jones lenken Emilia von den Problemen in ihrer Familie ab. Dabei weiß die 17-Jährige genau, wie naiv es ist, sich in einen aufstrebenden Formel-1-Fahrer zu verlieben. Als Jaden im Chat auf Emilia aufmerksam wird, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Mit jeder Nachricht verstärkt sich das Knistern zwischen den beiden. Doch als sie sich das erste Mal gegenüberstehen, scheinen ihre unterschiedlichen Welten nicht zusammenzupassen. Halten ihre Gefühle dem Druck von Jadens Management und Emilias Familie stand?
(Quelle: Forever)

Der Roman „Racing for You“ stammt aus der Feder von Josy Greifenberg. Es ist ihr Debüt und ich war echt neugierig darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mich sehr angesprochen, daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin hier richtig gut gelungen. Auf mich wirkten sie sehr und vorstellbar beschrieben und auch ihre Handlungen waren nachzuempfinden.
Emilia mochte ich sehr gerne. Sie ist eine tolle, selbstständige und ehrgeizige Frau, die sehr von familiären Problemen geplagt wird. Das Verhältnis zu ihrer Mutter ist nicht das Beste, was Emilia sehr zu schaffen macht. Nur im Chat mit Jaden kann sie sich öffnen. Im Handlungsverlauf entwickelt sich Emilia richtig gut weiter, das bringt die Autorin echt gut zum Leser.
Dann ist das noch Jaden, ein aufstrebender Formel 2 Star. Auch ihn mochte ich echt total gerne, er war mir echt sympathisch. Das auch er mit so einigen Probleme zu kämpfen hat erfährt der Leser nach und nach. Auch Jaden entwickelt sich im Handlungsverlauf sehr gut weiter, was die Autorin richtig gut rüberbringt.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich genauso gut ins Geschehen einfügen. Auch sie sind sehr gut beschrieben und waren, bis vielleicht die Mutter, auch richtig liebenswert.

Der Schreibstil der Autorin ist in meinen Augen wirklich sehr gut zu lesen. Ich kam hier flüssig und leicht durch die Seiten hindurch und konnte so dem Geschehen auch sehr gut folgen.
Die Handlung selbst hat mich dann auch total gut eingenommen. Der Leser bekommt hier eine wirklich schön Lovestory, so voll Gefühl und Emotionen, einfach genau richtig. Das Tempo ist wirklich genau passend und es ist einfach sehr schön zu lesen wie sich hier alles entwickelt.
Es ist aber nicht immer alles nur Friede, Freude, Eierkuchen, ab und an gibt es auch Probleme. Doch diese gehören dazu, sie wirkten ebenso auch authentisch und glaubhaft auf mich ins Geschehen integriert.
Das sich die Autorin hier auch Themen widmet die jeden ansprechen, wie beispielsweise die sozialen Medien und wie man da auch alles ein wenig verschleiern kann, fand ich sehr gut, da es auch zur Geschichte hier passte.

Das Ende gefiel mir dann sehr gut. Es schließt das Geschehen sehr gut ab, macht hier wirklich richtig gut rund und hat mich als Leser dann auch sehr zufrieden entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „Racing for You“ von Josy Greifenberg ein echt gut gelungenes Debüt, das mich von Anfang bis Ende richtig gut für sich gewonnen und dann auch unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional und so richtig süß empfunden habe, haben mir sehr schöne Lesestunden beschert und mich so auch begeistert.
Echt zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.