Gelesen: „Queen of Thieves – Krone der Nacht“ von Nika S. Daveron

Format: ePub
Dateigröße: ‎7265 KB
Herausgeber: ‎Piper Wundervoll (29. September 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎336 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-3492506069
Sprache: ‎Deutsch

«Natürlich habe ich Spaß. Aber ich verbrenne mir nicht die Finger an jemandem wie Euch.«
«Weil Ihr selbst jemand wie ich seid?«
Nicky Mars ist eine gefürchtete Taschendiebin in Luxmore, dem Sitz der Könige von Ilaphia. Dummerweise steigt sie eines Tages in das falsche Fenster ein und steht dem liederlichen Kronprinz Vexacion Ashthorne gegenüber, der hocherfreut ist. Um den Hochzeitsplänen seines Vaters zu entgehen, braucht er dringend eine Verlobte, die seine Eskapaden toleriert, weswegen er Nicky folgendes Angebot unterbreitet: Sie spielt seine Verlobte und darf dafür im Luxus leben. Zunächst erscheint Nicky das wie ein wahr gewordener Kindheitstraum, doch schnell merkt sie, dass die Intrigen im Palast von Luxmore gefährlicher sind, als sie zuvor angenommen hat. Und während sie und Vexacion sich näherkommen, legt sich die Schlinge immer enger um Nickys Hals …
(Quelle: Piper Wundervoll)

Von der Autorin Nika S. Daveron kannte ich bereits zwei andere Romane mit denen sie mich auch damals schon sehr gut unterhalten konnte. Jetzt stand mit „Queen of Thieves – Krone der Nacht“ ihr neues Buch auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden, daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Ihre handelnden Charaktere haben mir sehr gut gefallen und sie wirkten auch sehr gut in die Geschichte integriert.
So traf ich hier auf Nicky. Sie ist im Waisenhaus aufgewachsen, hat auch schon auf der Straße gelebt und eben dies hat sie dann auch geprägt. Ich habe sie wirklich gut verstanden, kam mit ihr gut zurecht und habe ihre Geschichte hier gerne verfolgt.
Dann ist da noch Vexacion, den ich ebenso richtig gerne mochte. Er macht zwar nicht immer das, was ich vielleicht selbst als richtig empfunden habe, zu ihm passt es aber. Ich mochte ihn und habe ihn hier gerne verfolgt.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich ebenso sehr gut in die Handlung einfügen. Mir gefiel die Mischung, die von der Autorin hier geschaffen wurde.

Der Schreibstil der Autorin ist echt gut zu lesen. Ich kam wieder richtig gut und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen hier auch richtig gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus Nickys Sichtweise. Mir gefiel dies sehr gut, da ich ihr so gut näher war. Ein wenig mehr aus der Perspektive von Vexacion hätte mir ein wenig mehr gefallen aber gut, es ist wie es ist.
Die Handlung selbst konnte mich dann auch gut für sich gewinnen. Sie ist sehr lebhaft und hält auch Überraschungen parat. Es läuft nicht immer alles so wie man es als Leser vielleicht erwartet, dadurch wird dann auch Spannung erzeugt. Und eben diese hält den Leser dann auch in der Geschichte.
Neben der Fantasy und der Liebe gibt es auch ein wenig Gesellschaftskritik, die von der Autorin sehr gut in die Geschichte integriert wurde.

Das Ende ist in meinen Augen ein wenig abrupt. Mir persönlich kam es auch ein wenig zu schnell, leider. Es passt aber dennoch ganz gut zur Gesamtgeschichte, etwas runder hätte es aber dennoch sein dürfen.

Zusammengefasst gesagt ist „Queen of Thieves – Krone der Nacht“ von Nika S. Daveron ein Roman, der mich doch auch gut für sich gewonnen hat.
Gut ausgearbeitete Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als fantasiereich, spannend und auch abwechslungsreich empfunden habe, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.