Lesestatistik November 2022 + Ausblick auf Dezember

Halli hallo ihr Lieben,

da ist auch schon Dezember, der letzte Monat des Jahres 2022. Man wie doch die Zeit vergangen ist. Irgendwie war doch gerade erst Silvester … Aber okay, es ist wie es ist, das Jahr ist also fast um. Und wie immer am Ende eines Monats (okay es ist der Anfang des Neuen) ist es an der Zeit für eine Lesestatistik. Und um genau die soll es nun gehen.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern ….

Ich habe im November genau 1 Printbuch gelesen. Das hatte 384 Seiten.

Dazu kamen noch 28 eBooks mit 9.815 Seiten.

Die genaue Statistik gibt es, wie immer, hier.

Ich finde ja das kann sich wieder sehen lassen. Es gabe auch wieder nur Bücher, die 4 bzw. volle 5 Sterne bekommen haben. So muss das sein, finde ich.

Sonst war der November ein wenig stressig, wir hatten hier einige Dinge, die nicht so gelaufen sind, wie sie sollten. Aber es gab noch was Positives. Ich war, nach Ewigkeiten (so 3 Jahre oder so) wieder auf einem Konzert. Und es war Mega! So Mega das ich am 10.12. direkt nochmal gehe. Dann nicht hier in meiner Heimatstadt sondern in Düsseldorf (hab ja direkte Verbindung). Und ich freue mich bereits jetzt schon tierisch drauf.

Was gibt es denn buchtechnisch im Dezember zu entdecken? Hier mal ein paar Neuerscheinungen:

Ich muss ja zugeben, ganz besonders freue ich mich auf „Die Tränen des Einhorns“. Der ET des Buches ist am 12.12.2022. Also schon ganz bald.
Aber auch die anderen Bücher klingen toll, da bin ich auch schon gespannt drauf.
Das kann nur ein guter letzter Monat werden.

Wie war denn euer November so?
Habt ihr viel gelesen?
Und auf was freut ihr euch im Dezember denn so?
Schreibt es mir doch,
ich würde mich freuen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.