Gelesen: „Sehnsucht nach Sunset Rock“ von Nadine Feger & C.K. Zille

Format: ePub
Dateigröße: ‎1382 KB
Herausgeber: ‎beHEARTBEAT (1. Dezember 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎282 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Romantische Baumhausnächte auf dem Sunset Rock
Hazel liebt ihr Leben in New York, doch plötzlich ziehen dunkle Wolken auf. Ihr Vater ist todkrank, und sie setzt alles daran, seinen letzten Wunsch zu erfüllen: ein Luxus-Spa-Hotel in der amerikanischen Kleinstadt Stowe errichten zu lassen. Die malerische Stadt in Vermont ist die Heimat ihrer bereits vor vielen Jahren verstorbenen Mutter. Vor Ort kommt es jedoch zu unerwarteten Schwierigkeiten, denn offenbar ist das von ihr erworbene Grundstück auf dem Sunset Rock schon anderweitig verplant. Ein riesiges Baumhaus ist hier errichtet worden – und das soll nicht das letzte sein. Als Hazel auf dessen brummigen Besitzer trifft, geraten ihre Pläne ins Wanken. Zu allem Überfluss nistet er sich auch noch in ihrem Herzen ein. Doch hat er auch Gefühle für sie? Und kann es für das Hotelprojekt eine Lösung geben, die alle zufriedenstellt?
(Quelle: beHEARTBEAT)

Die Autorinnen Nadine Feger und C.K. Zille kannte ich noch gar nicht. Umso gespannter war ich auf „Sehnsucht nach Sunset Rock“, dass die beiden gemeinsam geschrieben haben und das nun auf meinem Leseplan stand.
Das Cover und auch der Klappentext versprachen mir tolle Lesestunden und so ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie wirkten vorstellbar beschrieben und auch die Handlungen konnte ich doch gut nachempfinden.
Hier in dieser Geschichte traf ich auf Hazel. Sie hat Pläne mit dem Grundstück in der Heimatstadt ihrer Mum, doch diese werden ziemlich auf die Probe gestellt. Mir gefiel ihre warmherzige und liebenswerte Art sehr. Hazel ist einfach jemand der das Herz am richtigen Fleck hat und die doch auch ziemlich genau weiß was sie will. Das umzusetzen ist jedoch nicht ganz so einfach.
Dann ist da noch Nathan, der mir ebenfalls sehr gut gefiel. Auch er weiß genau was er will, er hat es auf lange Sicht geplant, nur der Mut fehlt ihm doch ein wenig. Mir gefiel Nathans Art sehr gut und je mehr ich über ihn erfahren habe desto besser konnte ich ihn verstehen.
Beide Protagonisten entwickeln sich im Handlungsverlauf merklich weiter, was von den Autorinnen sehr gut rübergebracht wird.

Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich ebenso sehr gut in die Geschichte hier hineinpassen. Mir hat die geschaffene Mischung doch gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorinnen ist wirklich sehr gut zu lesen. Ich kam locker und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Nathan und Hazel. Mir gefiel dies sehr gut, denn so war ich beiden einfach noch näher und habe einen guten Einblick in ihre Gedankenwelt bekommen.
Die Handlung selbst konnte mich dann auch gut einnehmen. Es ist eine schöne Lovestory, so voller verschiedener Emotionen und Gefühle. Es knistert, es ist romantisch und es knallt auch mal, da passt zusammen und wirkte stimmig auf mich.
Allerdings ein wenig vorhersehbar war es dennoch, so die ein oder andere Überraschung hätte meiner Meinung nach gutgetan.
Das Setting mit Sunset Rock gefiel mir sehr gut. Es wirkte alles gut beschrieben und somit konnte ich mich sehr gut dorthin denken.

Das Ende fand ich sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gehalten, es macht alles gut rund und hat mich dann auch zufriedengestellt. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil, der für März 2023 angekündigt ist.

Zusammengefasst gesagt ist „Sehnsucht nach Sunset Rock“ von Nadine Feger und C.K. Zille ein doch guter Roman, der mich bis auf ein paar Kleinigkeiten gut eingenommen hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorinnen und eine Handlung, die ich als emotional und auch romantisch empfunden habe, die mir aber dennoch etwas zu vorhersehbar gewesen ist, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.