Gelesen: „The Moment I Fell For You (Loving You Reihe 1)“ von Maya Hughes

Format: ePub
Dateigröße: ‎986 KB
Herausgeber: ‎LYX.digital (28. Oktober 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎400 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: ‎978-3736317826
Sprache: ‎Deutsch

„Ihre Stimme war einfach vollkommen. Sie brachte Dinge zum Vorschein, die so tief versteckt waren, dass sie mir Angst einjagten.“
Für einen kurzen Moment fühlt es sich an, als würde Dares Welt stillstehen. Als der Highschool-Footballspieler eines Abends seine Nachbarin Bay singen hört, löst ihre Stimme etwas in ihm aus, dass er noch nie gefühlt hat. Eigentlich kennt Dare seine Mitschülerin kaum: Die beiden bewegen sich nicht im gleichen Freundeskreis und Bay gehört ganz sicher nicht zu den begeisterten Fans, die Dare auf dem Football-Feld anfeuern. Doch nun gehen ihm Bays Stimme und die Gefühle, die sie in ihm auslöst, einfach nicht mehr aus dem Kopf. Und je mehr er über Bay erfährt, desto faszinierter ist Dare von ihr. Kurz vor dem Highschool-Abschluss bleibt ihm aber nicht viel Zeit, das Herz der Frau zu erobern, die seines so sehr berührt hat …
(Quelle: LYX)

Von der Autorin Maya Hughes kannte ich bereits andere Romane mit denen sie mich auch sehr gut unterhalten konnte. Nun stand mit „The Moment I Fell For You“ der erste band ihrer „Loving You Reihe“ auf meiner Leseliste und ich war sehr gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mir sehr gut gefallen, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die Charaktere dieses Auftaktbandes empfand ich als sehr gut gelungen. Ich konnte sie mir sehr gut vorstellen und ihre Handlungen waren für mich nachzuempfinden.
So traf ich hier auf Bay. Sie ist eine Außenseiterin, obwohl sie eigentlich eine doch starke junge Frau ist. Durch ihre Vergangenheit aber ist sie unsicher geworden, Vertrauen fassen steht nicht unbedingt auf ihrem Plan. Ich mochte sie trotzdem, denn für mich war sie richtig gut beschrieben.
Dann ist da noch Dare, der doch sehr ehrlich ist. Als Leser kann man seine Angst und seinen Schmerz gut spüren. Man kann richtig mit ihm mitgehen, mit ihm mitfühlen.

Neben den Protagonisten gibt es auch Nebencharaktere die allerdings ein wenig blass bleiben. Ich fand es etwas schade, denn ich hätte doch gerne mehr erfahren.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Ich kam flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Bay und Dare. Mir gefiel dies sehr gut, denn so war ich beiden noch um einiges näher.
Die Handlung konnte mich dann auch echt gut einnehmen. Es ist eine emotionale und gefühlvolle Geschichte, die sehr realistisch rüberkommt. So konnte ich mitfiebern und habe auch mitgelitten.
Die Autorin hat hier auch andere Themen eingebaut. So geht es darum die Vergangenheit zu bewältigen oder auch um Zukunftsträume. Dies passt sehr gut in die Geschichte hinein, es passt sich alles aufeinander an.

Das Ende ist dann, leider, sehr gemein. Den Leser erwartet ein Knall, ein Cliffhanger, der Band 2 herbeisehnen lässt. Dieser soll Ende März 2023 erscheinen.

Abschließend gesagt ist „The Moment I Fell For You“ von Maya Hughes ein Auftaktband der mich total gut eingenommen und richtig gut unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional und gefühlvoll empfunden habe, haben mir sehr schöne Lesestunden beschert und mich so auch überzeugt.
Sehr empfehlenswert!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.