Gelesen: „Through my Heart – Ich begehre nur dich (Hidalgo Brothers 2)“ von Ariana Godoy

Format: ePub
Dateigröße: ‎6940 KB
Herausgeber: ‎Wattpad@Piper (1. Dezember 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎384 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-3492505987
Sprache: ‎Deutsch

»Es ist egal, dass du immer flüchtest, Claudia, es gibt Dinge, die sind einfach unausweichlich.«
Ich verschränke die Arme vor der Brust. »Ach ja, was zum Beispiel?«
»Du und ich.«
Wie ist es, mit drei so heißen Kerlen zusammenzuwohnen? Du Glückliche! Kannst du mir die Telefonnummer geben? Das ist nur ein kleiner Teil dessen, was Claudia sich anhören muss, seitdem die Hidalgo-Brüder Artemis, Ares und Apollo zum Traum eines jeden Mädchens in der Stadt wurden. Denn seit vielen Jahren schon arbeitet sie in ihrem Haushalt und hat alle Höhen und Tiefen miterlebt. Doch im Haus der Hidalgos zu wohnen hat nichts mit Mädchenfantasien zu tun und es steckt viel mehr dahinter …
(Quelle: Wattpad@Piper)

Von der Autorin Ariana Godoy kannte ich bisher noch kein Buch. Nun stand mit „Through my Heart – Ich begehre nur dich“ mein erstes Buch aus ihrer Feder auf meinem Leseplan und ich war echt total gespannt auf diesen zweiten Teil der „Hidalgo Brothers“.
Das Cover hat mir total gut gefallen und der Klappentext machte mich neugierig. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin wirklich sehr gut gelungen. Ich empfand sie als vorstellbar beschrieben und auch ihre Handlungen konnte ich gut nachempfinden.
So traf ich hier auf Claudia, eine wirklich tolle Protagonistin. Sie hatte schon eine schwierige Kindheit, schafft es aber ihr Leben gut zu meistern. Wie selbstbewusst sie ist und wie stark, ich fand es total klasse, total beeindruckend.
Dann ist da noch Artemis. Er wirkt nach außen kalt, wie ein knallharter Geschäftsmann. Doch schaut man genauer hin erkennt man das er doch ganz anders ist, dass er ein warmes Herz hat.

Neben den Protagonisten tauchen auch Nebencharaktere auf die meiner Meinung nach sehr gut ins Geschehen eingefügt sind und die man sich vorstellen konnte.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr gut zu lesen. Ich kam locker und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen sehr gut folgen.
Die Handlung hat mir dann auch sehr gut gefallen. Es ist eine Geschichte mit Spannung, mit Emotionen und auch mit sehr viel Tiefe. Und auch wenn es Band 2 der Reihe ist kann man diesen getrost ohne Vorkenntnisse lesen. So habe ich es gemacht, den ersten Teil kenne ich nicht, mir hat aber nichts gefehlt.
Zwischendrin gibt es auch immer mal wieder Zeitsprünge, die ein wenig gewöhnungsbedürftig sind, mir persönlich aber nichts ausgemacht haben. Trotz allem habe ich gut folgen können.

Das Ende ist dann passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Mir hat es gut gefallen, es macht alles gut rund und hat mich dann auch zufrieden entlassen.

Insgesamt gesagt ist „Through my Heart – Ich begehre nur dich“ von Ariana Godoy ein Roman, der mich wirklich total gut eingenommen und dann auch sehr gut unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional und auch spannend empfunden habe und in der auch wirklich viel Tiefe vorhanden ist, haben mir richtig gute Lesestunden beschert und mich so auch überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.